Service
Monthly archive

Juni 2016

Coverausschnitt © Residenz Verlag

Neuerscheinung zur Reihe „Unruhe bewahren“

in Neulich im Literaturhaus Graz

Am 30. und 31.März 2015 fand im Literaturhaus Graz in der Reihe „Unruhe bewahren“ die Frühjahrsvorlesung zum Thema „Kinderwunsch ohne Grenzen?“ in Kooperation mit der Akademie Graz und dem Residenz Verlag statt. Nun, im Juni 2016, erschien dazu im Residenz Verlag die Publikation Elisabeth Beck-Gernheim: Die Reproduktionsmedizin und ihre Kinder. Wunschkinder und Designbabys – doch…

Mehr

© Valerie Fritsch

Valerie Fritsch: Mit gebrochenen Armen und lidlosen Augen

in Writers' Blog

Kürzlich wanderte ich auf einer Lesereise durch eine Stadt voller Statuen. Hinter jeder Ecke und aus jedem Platz wuchsen Figuren hervor, menschenähnlich, glatt und stumm, auch aus den Fassaden hoher Häuser erhoben sich Reliefgesichter, in deren geöffneten Mündern Vögel nisteten und durch die steinerne Lippen davonflogen. Überall tauchten sie auf, die unbeseelten Gestalten mit ihren…

Mehr

© Olga Flor

Olga Flor: Lesen Sie?

in Writers' Blog

So richtig von Papier und aus Büchern? Ein Fehler. So kommt man nie auf einen grünen Zweig, nicht mit der harten Arbeit rühriger Synapsen, braucht nämlich keiner, diese Dienstleistung, der Markt ist ein empfindsames Wesen, das reagiert flatterhaft und fluchtbereit, jeder Zeit ihr Sensibelchen. Da gibt es eine Horde bebrillter älterer Herren, die verbrennen rituell…

Mehr

© Bibiana Stift

Cordula Simon: Porn nuit (Auszug aus Spieler)

in Writers' Blog

Wie sind wir hier gelandet? Wie kam ich auf diesen Küchentisch? Meine Wange, Wimpern in den Dünen des umgeworfenen Zuckers. Vor wenigen Minuten schrie ich dich an. Mein Mantel, wie ein verrecktes Tier am Boden, eingekauert. Du magst wenn ich nein sage. Ich versuche eine Armlänge Abstand zu halten. Ich sage nein, ich lache. Mache…

Mehr

Peter Handke: Sacramento

in Objekt des Monats

Typoskriptblatt mit hs. Korr. aus dem 6-seitigen Text „Sacramento“, undat. [1964], unpag. [Bl. 3, Ausschnitt]. Archiv des Franz-Nabl-Instituts für Literaturforschung, Sammlung Mixner, TA-24-8. Der 19-jährige Peter Handke war 1961 nach Graz gekommen, um hier Rechtswissenschaften zu studieren. Spätestens 1963 kommt er mit dem (im November 1960 eröffneten) Forum Stadtpark in Kontakt und gleich in der…

Mehr

Nach oben