Service
Monthly archive

Oktober 2016

Strudlhofstiege © Andreas Präfcke / wikimedia

Klaus Nüchtern: Heimito von Doderers „Strudlhofstiege“ in 5 Minuten

in Klassiker in fünf Minuten

Als Heimito von Doderers sein wohl bekanntestes Werk veröffentlichte, war er 54 Jahre alt, hatte einen Gedichtband und einige nicht sonderlich voluminöse Romane veröffentlicht, war aber ein so gut wie unbekannter Autor. Im Frühjahr 1951 änderte sich das. Da erschienen – ein verlegerisches unübliches und nicht ganz ungewagtes  Manöver ­– quasi zeitgleich „Die erleuchteten Fenster…

Mehr

© Valerie Fritsch

Valerie Fritsch: Poetische Tiere (Teil 1)

in Writers' Blog

Magellan-Pinguine fürchten den Menschen nicht und sind so wenig scheu, dass in Fachbüchern steht, man müsse besondere Acht geben, ihnen nicht auf die Füße zu steigen. Tannenzapfentiere haben eine Schnauze einem Rohr gleich, durch das Insekten auf dem Teppich einer langen Zunge ihnen in Reih und Glied in den Magen hinab marschieren. Odinshühnchen legen für…

Mehr

Urs Widmer: Brief an Klaus Hoffer

in Objekt des Monats

Typoskriptblatt (Seite 2), 3-seitiger, pag. Brief v. 5.1.2006 mit 3 hs. Korrekturen bzw. 1 Ergänzung. Vorlass Klaus Hoffer am Franz-Nabl-Institut für Literaturforschung, Karton 5 (Korrespondenz T – Z). Den im April 2014 knapp vor seinem 76. Lebensjahr an Krebs verstorbenen Schweizer Autor Urs Widmer verband mit Klaus Hoffer, seinerseits Autor aus dem Kreis der Grazer…

Mehr

Nach oben