Andreas Unterweger

Geboren 1978, studierte Germanistik und Französisch in Graz und Nantes und lebt in Leibnitz. Seit 2009 ist er Redaktionsmitglied der  Literaturzeitschrift manuskripte.

Publikationen u.a.:
Wie im Siebenten. Roman (Droschl 2009)
Du bist mein Meer. Novelle (in 3 x 77 Bildern) (Droschl 2011)
Das kostbarste aller Geschenke. Notizen (Droschl 2013)
Das gelbe Buch (Droschl 2015)