Barbara Frischmuth

Geboren 1941 in Altaussee. Dolmetschstudium Türkisch und Ungarisch in Graz. 1959 erste Gedicht-Veröffentlichung, Mitglied des Forum Stadtpark. Seit 1967 freie Schriftstellerin und Übersetzerin. Schreibt Romane, Erzählungen, Hörspiele, Theaterstücke, Drehbücher, Kinder- und Gartenliteratur. Lebt seit 1999 wieder in Altaussee.

Veröffentlichungen u.a.:
Die Klosterschule (Suhrkamp 1968)
Geschichten für Stanek (LCB-Editionen 1969)
Tage und Jahre. Sätze zur Situation (Residenz 1971)
Das Verschwinden des Schattens in der Sonne (Suhrkamp 1973; dtv-TB 1980)
Rückkehr zum vorläufigen Ausgangspunkt (Residenz 1973)
Haschen nach Wind. Erzählungen (Residenz 1974;  dtv-TB 1978)
Die Mystifikationen der Sophie Silber. Roman (Residenz 1976)
Amy oder Die Metamorphose. Roman (Residenz 1978)
Kai und die Liebe zu den Modellen. Roman (Residenz 1979; dtv-TB 1980)
Bindungen. Erzählungen (Residenz 1980)
Die Ferienfamilie. Roman (Residenz 1981; dtv-TB 1984)
Landschaft für Engel (Molden Edition 1981)
Die Frau im Mond. Roman (Residenz 1982)
Vom Leben des Pierrot. Erzählungen (Pfaffenweil 1982)
Traumgrenze. Erzählungen (Residenz 1983)
Kopftänzer. Roman (Residenz 1984)
Herrin der Tiere. Erzählung (Residenz 1986)
Über die Verhältnisse. Roman (Residenz 1987)
Mörderische Märchen. Erzählungen (Residenz 1989)
Einander Kind. Roman (Residenz 1990)
Traum der Literatur – Literatur des Traums (Residenz 1991)
Wassermänner. Lesestücke aus Seen, Wüsten und Wohnzimmern (Residenz 1991)
Hexenherz (Residenz 1994)
Die Schrift des Freundes (Residenz 1998)
Fingerkraut und Feenhandschuh. Ein literarisches Gartentagebuch (Aufbau 1999)
Schamanenbaum. Gedichte (Droschl 2001)
Die Entschlüsselung. Roman (Aufbau 2001)
Löwenmaul und Irisschwert. Gartengeschichten (Aufbau 2003)
Der Sommer, in dem Anna verschwunden war (Aufbau 2004)
Marder, Rose, Fink und Laus. Meine Garten-WG (Droschl 2007)
Vergiss Ägypten. Ein Reiseroman (Aufbau 2008)
Die Kuh, der Bock, seine Geiss und ihr Liebhaber. Tiere im Hausgebrauch (Aufbau 2010)
Woher wir kommen (Aufbau 2012)
Der unwiderstehliche Garten. Eine Beziehungsgeschichte (Aufbau 2015)