Daniel Wisser

Geboren 1971 in Klagenfurt,  lebt in Wien. Er schreibt Prosa, Gedichte und Songtexte. 1994 gründet er zusammen mit Thomas Pfeffer, Jürgen Plank und Florian Wisser das Erste Wiener Heimorgelorchester, das seitdem viele Tonträger veröffentlicht hat, zuletzt: Die Letten werden die Esten sein (2018), anderswo (2019). Für den Roman Königin der Berge erhielt er den Österreichischen Buchpreis 2018 und den Johann-Beer-Preis 2018.

Veröffentlichungen u.a.:
Dopplergasse acht (Ritter 2003)
STANDBY (Klever 2011)
Ein weißer Elefant. Roman (Klever 2013)
Kein Wort für Blau. Erzählungen (Klever 2016)
Löwen in der Einöde. Roman (Jung und Jung 2017)
Königin der Berge. Roman (Jung und Jung 2018)