David J. Wimmer

Geboren 1993 in Tamsweg. Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in Graz und Bristol. Abschluss 2019 mit einer Master-Arbeit zu Gerhard Roth. Während seiner Studienzeit studentischer Mitarbeiter und Studienassistent am Franz-Nabl-Institut in Graz. Arbeitet an einer Dissertation zum Werk von Clemens J. Setz (Arbeitstitel: Absurde Gegenwart und Permanente Liminalität. Clemens Setz’ Poetik des Abseitigen). Außerdem vielfältige Tätigkeiten als Kulturschaffender u. –vermittler. Mitglied der Autor*innengruppe plattform.