Dominic Friedel

Geboren 1980, studierte Theater- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Psychologie in Erlangen-Nürnberg. 2007 bis 2011 Regieassistent von Armin Petras am Maxim Gorki Theater Berlin, seit 2011 Regisseur, u.a. am Theater Bonn, Theater Konstanz, am Konzert Theater Bern sowie am Staatstheater Stuttgart. In den Spielzeiten 2012/2013 bis 2014/2015 war Dominic Friedel als Hausregisseur am Nationaltheater Mannheim engagiert. Inszenierungen von Dominic Friedel wurden zu verschiedenen Festivals eingeladen, u.a. zum Heidelberger Stückemarkt, zum NRW-Theatertreffen, zu den Berliner Autorentheatertagen sowie zum Schweizer Theatertreffen. Am Schauspielhaus Graz inszeniert er in der Spielzeit 2015/16 Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“.