Gertraud Klemm

Geboren 1971 in Wien. Biologiestudium, Gutachterin bei der Stadt Wien, berufliche Umorientierung: Seit 2006 Autorin und Schreibpädagogin. Preise, Veröffentlichungen, Stipendien. Sie lebt mit ihrer Familie in Pfaffstätten, Niederösterreich.

Veröffentlichungen u.a.:
Höhlenfrauen. Erzählungen, illustriert (Milletré 2006)
Mutter auf Papier. Prosa (Arovell 2010)
der geschälte tag. Ein Dialog. Lyrik mit Illustrationen von Uta Heinecke (Literaturedition Niederösterreich, 2014)
Herzmilch. Roman (Droschl 2014)
Aberland. Roman (Droschl 2015)
Muttergehäuse. Roman (Kremayr & Scheriau 2016)
Erbsenzählen. Roman (Droschl 2017)