Kalina Kupczynska

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Universität Lodz. Stipendiatin der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, des ÖAD (Franz-Werfel-Programm), des DAAD und des polnischen Nationalen Wissenschaftszentrums (NCN). Studium der Germanistik in Lodz, Passau und Wien. Dissertation: Vergeblicher versuch das fliegen zu erlernen – Manifeste des Wiener Aktionismus. (Würzburg 2012). Publikationen zur deutschsprachigen Avantgarde, zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, zu Comics-Adaptionen literarischer Texte, zu Gender-Aspekten im Comic und zu Comic-Autobiografien. Aktuell arbeitet sie an der Habilitationsschrift mit dem Arbeitstitel Wahre / Maskeraden. Autobiografische Schreibweisen im Comic.