Manfred Mixner

Geboren 1947 in Graz, lebt in Südschweden. 1970/71 Kulturredakteur der Grazer Neuen Zeit, 1972 Mitarbeit am Grazer Schauspielhaus, 1973-79 freier Journalist, 1979-83 Abteilungsleiter für Literatur und Hörspiel im ORF Graz, 1984-86 Abteilungsleiter für Ö1 – Radioliteratur in Wien, 1987-2002 Leiter der Abteilung Hörspiel und Radiokunst am Sender Freies Berlin. Lehrtätigkeit in Salzburg, Klagenfurt, Berlin und Jena. Seit 2002 im Ruhestand; schreibt Essays, Erzählungen und Romane.

Veröffentlichungen u.a.:
Höllenlärm und Totenstille (Brandstätter 2001)
Verstrickt in Geschichten – Versuche, Reden, Miszellen (edition keiper 2012)
Der Ziegenkopf – Kriminalroman (edition keiper 2013)
Reise nach Abydos (edition keiper 2014)
Tote Musik und andere Erzählungen (edition keiper 2015)
Die Generalin. Roman (Edition Keiper 2017)