Nava Ebrahimi

Geboren 1978 in Teheran, studierte Journalismus und Volkswirtschaftslehre in Köln, lebt in Graz . Sie arbeitete als Redakteurin bei der Financial Times Deutschland und der Kölner StadtRevue. Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften. Debütpreis des Österreichischen Buchpreises 2017 für ihr Romandebüt Sechzehn Wörter (btb 2017). Morgenstern-Literaturpreis 2019.