Nicole Streitler-Kastberger

Geboren 1972 in Dornbirn/Österreich. Literaturwissenschaftlerin, Literaturkritikerin und Autorin. Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Wien. Dissertation über Musil als Kritiker (Peter Lang 2006). Universitätslektorin in Nizza/Frankreich und Bari/Italien. Mitarbeit an der digitalen Gesamtedition der Werke Robert Musils (KARMA). Seit 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Wiener Ausgabe der Werke und Briefe Ödön von Horváths. Lebt nach langen Jahren in Wien jetzt in Graz.

Veröffentlichungen u.a.:
Mädchenmorgenblütenträume. Gedichte (Bibliothek der Provinz 2011)
Getrennte Welten. Roman (Bibliothek der Provinz 2013)
Ödön von Horváth: Geschichten aus dem Wiener Wald (de Gruyter 2015)