Simon van der Geest

geboren 1978 in Gouda (Niederlande); Ausbildung zum Theaterdozenten an der Hochschule der Künste Arnheim. Er inszenierte und spielte in Theaterstücken, schreibt Kinderbücher und gibt Theater- und Schreibworkshops für Kinder und Jugendliche. Krasshüpfer (Thienemann 2016) ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 nominiert.

Veröffentlichungen u.a.:
Der Sommer in dem ich berühmt werde (ohne dass meine Eltern es merken) (Ill.: Constanze Guhr, Oetingern 2011)
Krasshüpfer (Ill.: Karst-Janneke Rogaar, Thienemann 2016)
Das geheime Logbuch, das megnetische Mädchen und eine fast perfekte Erfindung (Thienemann 2017)
Dysseus (Thienemann 2017)