Sophie Reyer

Geboren 1984 in Wien, studierte Germanistik in Wien und Komposition an der Musikuniversität Graz sowie an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Lehrt am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien sowie an der Pädagogischen Hochschule Hollabrunn. Seit 2017 Lehrgangsleitung der Wiener Schreibpädagogik. Schreibt Prosa, Lyrik und Theatertexte für Erwachsene und Kinder. Diverse Preise und Stipendien, u. a. Literaturpreis der Stadt Graz 2013. Lebt in Wien.

Veröffentlichungen u.a.:
Vertrocknete Vögel (Leykam 2008)
Baby blue eyes (Ritter 2008)
Marias. Ein Nekrolog (Ritter 2013)
Anna und der Wulian. Kindertheater (Fischer 2014)
Insektizid. Roman (Leykam 2014)
Schläferin (Edition Atelier 2016)
Schildkrötentage (Czernin 2017)