Verena Stauffer

Geboren 1978 in Oberösterreich. Studium der Philosophie an der Universität Wien. Absolventin der Leondinger Akademie für Literatur und der Lyrikkritikakademie, Berlin. Lebt in Wien und Moskau.  Als Max-Kade-Stipendiatin erhält sie im Herbst 2020 an der Allegheny Universität in den USA eine Gastprofessur für „Creative Writing“.

Veröffentlichungen u.a.:
Zitronen der Macht. Lyrik (Hochroth 2014)
Orchis. Debütromam (Kremayr & Scheriau 2018; btb TB 2020)
Ousia. Lyrik (Kookbooks 2020)