Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist ab 2. Oktober auf der jeweiligen Veranstaltungsseite möglich!

LHG_Bookolino_WEB-SUJET_800x600.indd
© Nanna Prieler

alles in Bewegung – nichts bleibt stehen

Das einzig Beständige ist die Veränderung. Die Zeit, das Universum, das Leben, alles ist in Bewegung. Im Kreislauf von Sein und Vergehen lernt der Mensch laufend dazu und entwickelt sich weiter. Niemand kann zweimal in denselben Fluss steigen, denn alles fließt und nichts bleibt. Nach diesem Gedanken des griechischen Philosophen Heraklit ist das diesjährige bookolino-Motto gewählt: alles in Bewegung – nichts bleibt stehen!

Wir leben in bewegten Zeiten, unser Alltag ist geprägt von Hektik und ständiger Bewegung. Umso mehr muss es Momente des Innehaltens, des Aufhorchens und Aufschauens geben, in denen man die Seele baumeln lässt und zum Beispiel zu einem Buch greift. Bücher mit ihren Geschichten und Bildern lassen uns die Zeit vergessen und passen sich dem Tempo ihrer LeserInnen an. Sie helfen uns, mit den ständigen Veränderungen im Leben umzugehen und wir lernen durch sie uns selbst, andere Menschen und fremde Kulturen besser kennen.

Von 9. bis 19. November werden rund 30 AutorInnen und KünstlerInnen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich und Portugal  mit ihren Geschichten und Bildern eure Gedanken in Bewegung bringen und eure Fantasie aufwirbeln, sie ziehen euch mit sich fort auf dem Fluss der Träume und der Fantasie. Sowohl auf quirlige Wirbelwinde als auch träumende Tagediebe warten u.a. Lesungen und Workshops, in denen wir gemeinsam auf King warten, der kleinen Straßenbahn und dem kleinen Ritter zuwinken, mit dem Regenbogenfisch Geburtstag feiern, wir gemeinsam nach dem Warum fragen, Hans und Hase begegnen, ins fabelhafte Meer tauchen, tintenblaue Kreise ziehen, Lenchens Geheimnis lüften, Nasengrüße und Wangenküsse tauschen und vieles mehr.

Auch Jugendliche haben auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden ein ziemlich bewegtes Leben. Auf der Suche nach der eigenen Identität, dem eigenen Ich, hinterfragen sie Werte und Normen, aber auch Beziehungen, z.B. zu den eigenen Eltern und lernen mit Gefühlen, auch mit so großen wie dem ersten Verliebtsein, umzugehen. Unsere JugendbuchautorInnen widmen sich in ihren Texten dem bewegten Leben junger Menschen in unterschiedlichen Situationen.

An den beiden Wochenenden möchten wir die ganze Familie einladen: Bilderbuchkino, Spielenachmittag, Theateraufführungen und Erzählstunde warten auf Groß und Klein. Die Buchausstellung –  auch in diesem Jahr wieder passend zum Motto gestaltet –  bietet sowohl die Möglichkeit in aktuellen Neuerscheinungen als auch in bereits vergriffenen Titeln der Kinder- und Jugendliteratur zu schmökern. Die Illustrationsausstellung zeigt Originalbilder, die mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2017 ausgezeichnet wurden, das bookoCafé lädt zum Verweilen ein und die bookoBörse bietet die Möglichkeit zum Büchertausch.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Stephanie Liebmann & Elisabeth Loibner