Service
Category archive

Allgemein - page 2

Judith Schalansky © Jürgen Bauer, Suhrkamp Verlag

Judith Schalansky erhält den Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa 2019

in Allgemein

Der Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa 2019 geht an Judith Schalansky für ihr Buch Verzeichnis einiger Verluste (Suhrkamp Verlag, Berlin). Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 2.Mai 2019 um 19:00 Uhr in der Bibliotheksaula der Universitätsbibliothek Salzburg statt. Die Begründung der Jury, der neben dem Vorsitzenden Klaus Kastberger (Franz-Nabl-Institut/Literaturhaus Graz) in diesem Jahr auch Brigitte Schwens-Harrant (Die Furche)…

Mehr

© Literaturhaus Graz

„Roboter mit Senf“ – Die Zweite!

in Allgemein/Neulich im Literaturhaus Graz

Zum 2. Mal fand im ausverkauften Literaturhaus-Saal die Literaturshow „Roboter mit Senf“ statt.  Das Moderatorenduo Daniela Strigl und Klaus Kastberger begrüßte diesmal Veit Heinichen (Star-Krimiautor und Weinkenner), Stefanie Sargnagel (Kampfschreiberin und -trinkerin) und Barbara Zeman (Wunderkind). Das war Literatur vom feinsten, das war Wein, Wurst und Gespräch! Die ganze Show gibts hier zu sehen: >>ROBOTER…

Mehr

Neuer Literaturpreis – Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa

in Allgemein

Ab 2019 wird es einen neuen, großzügig dotierten Literaturpreis geben, der in einer Kooperation zwischen dem Literaturarchiv Salzburg und dem Literaturhaus Graz verliehen wird. Der Sarah-Samuel-Preis für Kurzprosa wird jährlich für einen oder mehrere auf Deutsch verfasste und im jeweils vorangegangenen Kalenderjahr erschienene, narrative Kurzprosatexte eines Autors/einer Autorin vergeben. Die Vergabe erfolgt nicht auf der…

Mehr

Graz 2000+. Neues aus der Hauptstadt der Literatur

in Allgemein

Symposium des Franz-Nabl-Instituts für Literaturforschung 14.3.–15.3.2019  „Grazer Literatur“? Gibt es auch nach der Jahrhundertwende noch eine lose Formation von Autorinnen und Autoren, wie jene, die ab den 1960er Jahren unter der Bezeichnung „Grazer Gruppe“ Literaturgeschichte geschrieben hat? Wer macht im Graz des 21. Jahrhunderts Literatur und folgt dabei welchen Tendenzen und Traditionslinien? Inwieweit hat sich…

Mehr

„Roboter mit Senf“ – Klappe, die Erste!

in Allgemein/Neulich im Literaturhaus Graz

Das war die Premiere der Grazer Literaturshow mit Daniela Strigl und Klaus Kastberger und das waren die Gäste: Gilbert Prilasnig (Fussballgott & Linguist), Clemens Setz (Zauberer & Schriftsteller) und Sarah Wipauer (Bloggerin & Nachwuchskraft). Das war Literatur als Late-Night-Talk, Literatur  gewürzt mit Senf und guter Laune: Die ganze Show gibts hier zu sehen: >>ROBOTER MIT…

Mehr

BOOKOLINO 8.-18.11.2018

in Allgemein

„Aus der Reihe, aus dem Rahmen“ – unter diesem Motto steht dieses Jahr das Kinder- und Jugendbuchfestival bookolino: Geboten wird im Literaturhaus vom 8.-18.11.2018 für Kinder, Jugendliche und Familien ein umfangreiches Programm an Lesungen, Workshops und Theateraufführungen von und mit rund 30 AutorInnen und KünstlerInnen aus Österreich, Deutschland, England und den Niederlanden. Die Veranstaltungen richten sich unter der…

Mehr

© taska, Literaturhaus

#WasKannLiteratur. Ästhetik – Politik – Show

in Allgemein

Dienstag 23.10.2018 bis Donnerstag 25.10.2018 Augenblicke der Freiheit im Elfenbeinturm der Literatur. Peter Handke schreibt dazu im Jahr 1967: „Literatur ist für mich lange Zeit das Mittel gewesen, über mich selbst, wenn nicht klar, so doch klarer zu werden. Ich war zwar schon zu Selbstbewußtsein gekommen, bevor ich mich mit Literatur beschäftigte, aber erst die…

Mehr

#WasKannLiteratur – Machen Sie mit!

in #WasKannLiteratur - Statement/Allgemein

mitSprache ist ein freier Zusammenschluss der Österreichischen Häuser der Literatur, die vor gesellschaftspolitischem Hintergrund seit 2004 gemeinsam Projekte entwickeln und bundesweit umsetzen. Beteiligen Sie sich an unserem aktuellen Projekt. Schreiben Sie uns, was Literatur kann: Ab 3. September können Sie Ihre Beiträge unter www.mit-sprache.net veröffentlichen.

Mehr

© Hannes Schwab, Literaturhaus

Clemens Setz: Bot. Gespräch ohne Autor

in Allgemein

Buchtipp für den Sommer von Klaus Kastberger. Clemens Setz sagt: Das Ganze hätte eigentlich ein klassischer Interviewband werden sollen. Aber es kamen ihm rasch Zweifel, ob er für so etwas schon alt und würdig genug sei. Auch auf die Fragen fiel ihm zusehends weniger ein. Deshalb die Idee, alle verfügbaren Aufzeichnungen und Notizen, die er…

Mehr

© Hannes Schwab, Literaturhaus

Daša Drndić: Belladonna

in Allgemein

Buchtipp für den Sommer von Agnes Altziebler. Ein letztes Aufbäumen gegen das Vergessen, einmal mehr und ein letztes Mal niederschreiben, was gesagt, was gehört werden muss! Nach „Sonnenschein“ erschien heuer im Frühjahr Daša Drndićs zweiter ins Deutsche übersetzte Roman „Belladonna“, der auch ihr Vermächtnis wurde, sie erlag 72-jährig in diesem Juni ihrer schweren Krankheit. Belladonna,…

Mehr

© Hannes Schwab, Literaturhaus

Milena Michiko Flašar: Herr Katō spielt Familie

in Allgemein

Buchtipp für den Sommer von Elisabeth Loibner. Luftig-leicht und zugleich poetisch-melancholisch, mit manchmal heiteren Untertönen entwirft Milena Michiko Flašar in ihrem neuen Roman behutsam die Welt eines Mannes, der bereits im Ruhestand, nichts so recht mit sich und der vielen Zeit, die er nun hat, anzufangen weiß. Angesiedelt ist das Romangeschehen wie schon in Ich…

Mehr

© Hannes Schwab, Literaturhaus

Albert Wendt: Henrikes Dachgarten. Das Wunder auf der Krummen Sieben

in Allgemein

Buchtipp für den Sommer von Stephanie Liebmann. Alles beginnt mit einem Fleckchen Moos auf dem Dach des Hauses Krumme Gasse Nummer Sieben. Doch bereits am nächsten Tag, als die zwölfjährige Henrike gemeinsam mit Henne, dem Dachdecker (mit leichtem Dachschaden) wieder Nachschau hält, sind es zwei Birken, die da oben mitten in der Stadt auf wundersame…

Mehr

Nach oben