Service
Category archive

Klassiker in fünf Minuten

Erstdruck 1779 © Wikimedia, Foto H.- P. (bearb.)

Robert Vellusig: „Nathan“ in 5 Minuten

in Klassiker in fünf Minuten

Lessings religionsphilosophisches Gedankenspiel Lessing gehört zu den dichtenden Pfarrerssöhnen. Wie so viele Intellektuelle des 18. Jahrhunderts konnte auch er sich in den ihm zugedachten Lebensweg nicht finden. In Leipzig, wo er nach dem Willen des Vaters Theologie studiert, gerät er in Kontakt mit der Bühne der Neuberin und nimmt sich nach dem Erfolg seines ersten…

Mehr

© Coverausschnitt 1.Edition Lieutenant Gustl, gemeinfrei

Konstanze Fliedl: Lieutenant Gustl in 5 Minuten

in Klassiker in fünf Minuten

Der Stellvertreter. Zu Arthur Schnitzler Jahrhundertnovelle Ein braver junger Offizier besucht ein geistliches Konzert: „In einem Oratorium könnt’ ich doch die halbe Nacht sitzen!“ Dass das verehrte „Fräulein Stephanie“ gleichzeitig mit ihrem jüdischen Bräutigam unterwegs ist, stört ihn nicht, denn: „ich liebe die Israeliten sehr“. Noch mehr aber liebt er seinen Beruf; schon als kleiner…

Mehr

Strudlhofstiege © Andreas Präfcke / wikimedia

Klaus Nüchtern: Heimito von Doderers „Strudlhofstiege“ in 5 Minuten

in Klassiker in fünf Minuten

Als Heimito von Doderers sein wohl bekanntestes Werk veröffentlichte, war er 54 Jahre alt, hatte einen Gedichtband und einige nicht sonderlich voluminöse Romane veröffentlicht, war aber ein so gut wie unbekannter Autor. Im Frühjahr 1951 änderte sich das. Da erschienen – ein verlegerisches unübliches und nicht ganz ungewagtes  Manöver ­– quasi zeitgleich „Die erleuchteten Fenster…

Mehr

Ebner-Eschenbach © gemeinfrei

Daniela Strigl: Ebner-Eschenbach in 5 Minuten

in Klassiker in fünf Minuten

Krambambuli gehörte zu meinen frühesten Leseereignissen. Ich hatte die Ausgabe auf dem Dachboden meiner Großeltern gefunden und fieberte mit der armen, zwischen zwei Herren zerrissenen Hundeseele mit, aber auch mit dem in seiner Gekränktheit wie vernagelten Revierjäger Hopp. Als der Konflikt seinen Höhepunkt erreicht hatte, brach die Geschichte ab: Die letzten Seiten, ich wusste nicht,…

Mehr

Kafka © gemeinfrei, wikipedia

Michael Stavarič: „Mein Kafka“ – „Kafka und ich“ – Kafka in 5 Minuten

in Klassiker in fünf Minuten

(ein Versuch einer Einleitung in 5 Minuten) Kafka! Wo soll ich da überhaupt beginnen, es gibt weder einen Anfang noch ein Ende, und kaum habe ich über dieses oder jenes nachzudenken begonnen, schon entziehen sich mir Aussagen und Antworten, es tauchen allerdings weitere Fragen auf, es ist ein stetes Kreisen, manchmal, in den besseren Momenten,…

Mehr

Michael Stavarič: Kontexte

in Klassiker in fünf Minuten

Ein probates Mittel, um sich Kafka zu nähern, ist keinesfalls nur Improvisation und Interpretation, vielmehr scheinen mir als Schriftsteller auch Nachahmung, Paraphrase, Persiflage, sprich Cover-Versionen jeglicher Art, geeignet; nicht zu vergessen, dass sich Kafka selbst gerne anderer Texte und Kontexte bediente. In der Verwandlung wird beispielsweise Dostojewski und dessen Roman Der Doppelgänger paraphrasiert, dieser beginnt…

Mehr

Robert Menasse: Mein Leben mit Doktor Faust

Robert Menasse: Mein Leben mit Doktor Faust

in Klassiker in fünf Minuten/Neulich im Literaturhaus Graz

Robert Menasse war am 19.10. zu Gast im Literaturhaus Graz. Lesen Sie hier seinen Vortrag zu „seinem“ Faust nach: 1. Goethes „Faust“: keiner versteht ihn ganz, dennoch ist die Figur des Doktor Faustus zum Prototyp des bürgerlichen, zumindest bildungsbürgerlichen Selbstverständnisses geworden, zum Paradigma von Geist und Welthaltung des bürgerlichen Zeitalters. Liebt der Bürger sein Wesen…

Mehr

(c) gemeinfrei

Robert Menasse: Doktor Faust in 5 Minuten

in Klassiker in fünf Minuten

Christoph Columbus entdeckte Amerika, die Europäer hatten, ohne es noch zu wissen, das Mittelalter verlassen und waren in die Neuzeit eingetreten, und just in diesem historischen Moment wanderte ein Mann durch Süddeutschland, der als Alchimist, Wunderheiler und Wahrsager sein Auskommen zu finden suchte, einen zweifelhaften Ruf erwarb, der, immer mehr ausgeschmückt und weitergesponnen, zu legendärem…

Mehr

Nach oben