ZUM NACHSEHEN: manuskripte – „Wie es mit der Literatur weitergeht“

in Allgemein

Hier sehen Sie eine Aufzeichnung der Online-Veranstaltung vom 11.1.2021.

Freda Fiala und Franz Weinzettl lasen aus manuskripte 230.
Vanessa Hannesschläger, Stefan Maurer, Harald Miesbacher diskutierten über 60 Jahre manuskripte.
Moderation: Andreas Unterweger.

Kein anderes Medium hat das Selbstverständnis von Graz so nachhaltig verändert wie die 1960 von Alfred Kolleritsch im Forum Stadtpark gegründete Literaturzeitschrift manuskripte.
Zum runden Geburtstag präsentiert Herausgeber Andreas Unterweger nicht nur repräsentative Texte aus der aktuellen Ausgabe 230, sondern auch eine üppig bebilderte Sonderausgabe mit essayistischen Beiträgen, deren Themen von den skandalumwitterten Gründungsjahren der Zeitschrift über „ihre“ Nobelpreisträger Jelinek und Handke bis in die Gegenwart und Zukunft reichen. Nachzulesen auch im Open-Access-Magazin des Franz-Nabl- Instituts www.dossieronline.at.

In Kooperation mit manuskripte.