Service
Tag archive

Gunter Falk

Zur Aufnahme

Gunter-Falk-Lesung im Café Grammel

in Objekt des Monats

Gunter-Falk-Lesung im Café Grammel, Graz, 1.4.1983, privater (Teil-)Mitschnitt, weitere Mitwirkende: Karlheinz Bartos, Günter Eichberger, Herwig von Kreutzbruck u.a., 30’, [digitalisierte] Audio-Kassette Maxell UL 90, Audio-Sammlung Franz-Nabl-Institut, Nr. 89. [Geschenk Karlheinz Bartos] Diese mehr als 35 Jahre alte Kassettenaufnahme vom Karfreitag des Jahres 1983, in dem Gunter Falk am Christtag mit gerade 41 Jahren verstarb, hat…

Mehr

Wolfgang Bauer / Gunter Falk: 1. Manifest der HAPPY ART & ATTITUDE (1965)

in Objekt des Monats

Typoskriptblatt mit hs. Korr. v. unbek. [Gunter Falk?] aus dem hektografierten, 3-seitigen „1. Manifest der HAPPY ART & ATTITUDE“ v. Wolfgang Bauer und Gunter Falk, dat. 4.12.1965, Archiv des Franz-Nabl-Instituts für Literaturforschung, Vorlass Barbara Frischmuth, Konvolut 4.5.2.1.2.: Werke anderer Autoren/Künstler. Barbara Frischmuths 21. Geburtstag muss legendär gewesen sein, bedeutungsvoll nicht nur für den Wellensittich, der…

Mehr

Günter Eichberger: Schlupfkirsch oder Genussgenuss

in Dossier: Wolfgang Bauer

Das Porträt einer literarischen Freundschaft zeichnet Günter Eichberger in seinem erstmals 2007 erschienenen Essay Schlupfkirsch oder Genussgenuss oder Der fröhliche Vogel der Anarchie. Die freundschaftliche Beziehung zwischen Wolfgang Bauer und dem Schriftsteller und Soziologen Gunter Falk (1942–1983), die u. a. gemeinsam das ironische Manifest der Happy Art & Attitude verfassten, steht im Mittelpunkt von Eichbergers…

Mehr

Nach oben