Service
Tag archive

Peter Handke

Vitrine zu Klaus Hoffers Roman Halbwegs. Bei den Bieresch 1

in Objekt des Monats

Verlagsplakat / Rückseite des manuskripte-Hefts 60/‘78 / 2 Exemplare der Erstausgabe /  Brief Peter Handkes, 1 Bl. hs, mit beigelegter Typoskript-Kopie, 4 Bl.: Zu Klaus Hoffer: „Halbwegs“, FNI-Hoffer, Klaus-K2-Handke (27.3.1979), Bl. 1-5. Wenige Tage vor dem christlichen Fest des Sprachwunders sandte Handke Hoffer aus Berlin „als einen Pfingstgruß“ eine ausführliche Besprechung seines Bucherstlings Halbwegs, die…

Mehr

Peter Handke: Sacramento

in Objekt des Monats

Typoskriptblatt mit hs. Korr. aus dem 6-seitigen Text „Sacramento“, undat. [1964], unpag. [Bl. 3, Ausschnitt]. Archiv des Franz-Nabl-Instituts für Literaturforschung, Sammlung Mixner, TA-24-8. Der 19-jährige Peter Handke war 1961 nach Graz gekommen, um hier Rechtswissenschaften zu studieren. Spätestens 1963 kommt er mit dem (im November 1960 eröffneten) Forum Stadtpark in Kontakt und gleich in der…

Mehr

Nach oben