Bloggers‘ Breakfast

Bloggers‘ Breakfast

Sa 21.11.2015 / 10 Uhr
Kategorie:

Hartmut Abendschein (litblogs.net), Don Alphonso (FAZ-Blog Stützen der Gesellschaft), Alban Nikolai Herbst (Die Dschungel. Anderswelt) und Ursula Timea Rossel (Kryptogeografische Gesellschaft) stellen sich und ihre Schreibprojekte im Netz vor.
Moderation: Chris Zintzen-Bader (Acheronta movebo, vormals in/ad/ae/qu/at).

Literatur wird. Sie wird ständig und überall, wenn man sie denn nur werden lässt. Sie wird, wenn die Leute, die für das demokratische Werden der Literatur verantwortlich zeichnen nicht ständig am Verwalten von Früherem festhalten. Anders als die in Deutschland oder in den USA dynamisch sich organisierenden Literaturen und deren vielfältige Öffentlichkeiten, hält die generelle Organisation von „Literatur“  in Österreich am Stand von 1975 ebenso eisern wie ängstlich und neurotisch fest. Der Karren steck im Dreck, während an vielen anderen – nicht administrierten, nicht öffentlich alimentierten, sondern selbstorganisierten – Orten blühende Kreativität und fröhliches, sinnstiftendes Leben stattfindet: Literarisches Leben nämlich, das den Menschen jenseits elitärer, frustrierter, verquollener Zirkel buchstäblich und sinnlich etwas gibt.

(Chris Zintzen-Bader)

Diese Veranstaltung findet im Rahmen von „WAS WIRD LITERATUR?“ statt.
Tagespass: 15 Euro (ermäßigt 10 Euro)

 

Preis: € 15,00
Preis ermäßigt: € 10,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar