„Die Grazer Gruppe“

Do 23.04.2020 / 19 Uhr

Filmvorführung und anschließende Diskussion mit Michael Krüger, Markus Mörth, Barbara Frischmuth.
Moderation: Andreas Unterweger.

Abendveranstaltung im Rahmen des Symposiums
„Wie es mit der Literatur weitergeht“. 60 Jahre Literaturzeitschrift manuskripte.

Der Dokumentarfilm „Die Grazer Gruppe“ (Regie: Markus Mörth, 2020) wird als TV-Version (Koproduktion mit ORF III, ca. 45 Min.) gezeigt, die vor allem aus originalem, selten gezeigtem Archivmaterial besteht.

Eine Veranstaltung des Franz-Nabl-Instituts für Literaturforschung und des Literaturhauses Graz in Kooperation mit manuskripte – Zeitschrift für Literatur

EINTRITT FREI!

 

Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung