Die Plattform: Ver(W)irrungen

Die Plattform: Ver(W)irrungen

Mo 25.11.2019 / 19 Uhr
Kategorie: /
Reihe:

Mit: Kerstin Hatzi, Florian Labitsch, Kathrin Liess, Roman Senkl, David Wimmer.
„Menschen ziehen sich Tag für Tag mehr zurück in einen hybriden Raum, eine zweifelhafte Wirklichkeit, sie verschwinden in einer Welt aus Zahlen und Daten, in einer postfaktischen Realität, die sie loszulösen scheint von allem Konkreten und jeglicher Materialität. Wir verschwinden und doch hinterlassen wir Spuren in allem, was wir tun.“ (Tagebücher der O.)
Die Suche der Plattform geht weiter. Steckt mehr hinter dem Verschwinden der O.? Weitere Menschen werden vermisst. Besteht ein Zusammenhang oder bleibt alles pure Spekulation?
Die Arbeiten der Plattform verstehen sich als intermediale, intertextuelle, serielle Gesamtkunstwerke. Als fortlaufender Work-in-Progress. Jede Präsentation knüpft an, setzt fort, wo die alte aufhört.
Anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens präsentiert die Plattform Ausschnitte aus einem kollektiv erarbeiteten Zyklus, der neben unterschiedlichsten Lesungsformaten Texte auch via App im digitalen und öffentlichen Raum präsentiert.
(Die Plattform)

Weitere Infos: http://tny.im/jAx

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung