Dževad Karahasan liest aus „Der Trost des Nachthimmels“

Dževad Karahasan liest aus „Der Trost des Nachthimmels“

Di 13.12.2016 / 19 Uhr

Moderation: Agnes Altziebler.
Einleitung und Gespräch: Renate Hansen-Kokoruš (Institut für Slawistik, Uni Graz).
Lesung der deutschen Texte: Rudi Widerhofer.

Ein erzählerisches Meisterwerk über Blüte und Zerfall eines islamischen Reiches.

Mit epischer Kraft, den Scharfsinn und die Ohnmacht seiner Protagonisten im Blick, schildert der große bosnische Schriftsteller Dževad Karahasan, wie der heraufziehende religiöse Fundamentalismus eine blühende, von geistiger Vielfalt und Toleranz geprägte Epoche zerstört.

Dževad Karahasans Ideenroman ist ein Jahrzehnte-Ereignis. Es wird viel Zeit brauchen, seine künstlerische und intellektuelle, spielerische und philosophische, ernste und (aber)witzige Dimension zu erfassen.
(Andreas Breitenstein, NZZ)

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar