Melzer © Marija Kanizaj, Kleine Zeitung
Melzer © Marija Kanizaj, Kleine Zeitung

Gerhard Melzer liest aus „Von Äpfeln, Glasaugen und Rosenduft“

Mi 29.01.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Barbara Frischmuth liest begleitend dazu aus ihren Werken.
Valerie Fritsch präsentiert ihre Polaroids: Dinge und Wetter: Ein literarischer Setzkasten.
Moderation: Andreas Unterweger.

In 25 Miniaturen eröffnet Gerhard Melzer einen anderen, ungewohnten Blick auf Schlüsselfiguren der österreichischen Literatur (u.a. Barbara Frischmuth). Frei nach Peter Handke verstehen sich seine Beiträge als erhellende Nacherzählungen, die das Besondere des jeweiligen Werks aufschließen und akzentuieren – dabei richtet er sein Augenmerk auf vermeintlich Nebensächliches, auf Dinge, Zusammenhänge und Situationen, die im Schlagschatten der großen Ereignisse bleiben.

Auf dieser Entdeckungsreise sind manche Interpreten Reisebegleiter. Dazu zähle ich Gerhard Melzer, der in dem vielfältigen Panorama seiner „Literaturgeschichten“, die Sprache in der Sprache zu entdecken hilft.
(Franz Schuh)
Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung