Horst Dieter Sihler: Mein Kino des 20. Jahrhunderts

Horst Dieter Sihler: Mein Kino des 20. Jahrhunderts

Mi 22.03.2017 / 19 Uhr
Reihe:

Horst Dieter Sihler: Mein Kino des 20. Jahrhunderts (Wieser 2016).
Robert Schabus zeigt seine Dokumentation Die Bougainvillea und das Kino.
anschließend gemeinsames Gespräch mit Wolfgang Steininger und Katharina Müller (Moderation).

Erlebte Filmgeschichte bietet Horst-Dieter Sihler, der „Vater der alternativen Kino-Szene Österreichs“ und langjähriger Wegbegleiter der Diagonale in seinen hellsichtigen Filmessays, Kritiken und Festivalberichten, seinen brillante Analysen, ergänzt mit Anekdoten, Autobiographischem und zahlreichen Fotos. Das Schlusskapitel widmet sich den heimischen Film- und Kinokämpfen, den Jahrzehnten österreichischer Film- und Kulturpolitik, der Theater alles und Film nichts galt.

Horst Dieter Sihler erzählt im Dokumentarfilm Die Bouganvillea und das Kino von Robert Schabus gemeinsam mit seinen Programmkinokollegen aus Salzburg, Innsbruck, Linz und Graz vom Ringen um und für ein neues Film- und Kinowesen, über den ganz persönlichen Zugang zum Kino und über die Wichtigkeit der Programmkinos für den österreichischen Film. (2017, Länge 40 Minuten)

In Kooperation mit Diagonale. Festival des österreichischen Films

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar