Italo Calvino: Ein unmögliches Interview

Italo Calvino: Ein unmögliches Interview

Mi 15.06.2016 / 19 Uhr
Kategorie:

Vortrag: Astrid Poier-Bernhard (Universität Graz).
Szenische Lesung: Vera Bommer und Rudi Widerhofer.

Im Rahmen des in den 70er-Jahren beliebten Radiosendungsformats Interviste impossibili interviewte Italo Calvino einen uomo di Neanderthal und Montezuma. Nun verfasste der Calvino-Experte Silvio Perrella seinerseits ein „unmögliches Interview“ mit dem großen Klassiker des 20. Jh.s – doch wer ist Calvinos Gesprächspartnerin? Irgendwie kommt sie ihm bekannt vor…

Im Anschluss an die szenische Lesung erläutert Astrid Poier-Bernhard einige „Kraftlinien“ seines Werks vor dem Hintergrund der Sechs Vorschläge für das nächste Jahrtausend, die Calvino in seinen Lezioni americane formulierte, und erzählt von seiner – im deutschsprachigen Raum wenig bekannten – Zugehörigkeit zu OULIPO, der Pariser Werkstatt für potentielle Literatur. Natürlich muss auch Calvino selbst zu Wort kommen – z.B. als Signor Palomar?

In Kooperation mit dem GrazMuseum, dem Institut für Translationswissenschaft und dem Institut für Romanistik der Universität Graz.

Hinweis:
Vom 7.4.-4.7.2016 läuft im GrazMuseum die Ausstellung „Die Hölle der Lebenden“ Hommage à Italo Calvino. Eine Ausstellung über unsichtbare Strukturen von Städten und Welt-Poemen. Weitere Infos.

In der Italienischen Bibliothek und Buchhandlung ARCA finden zudem am 29.6. diverse Veranstaltungen auf Italienisch und Deutsch zu Italo Calvinos „Unsichtbaren Städten“ statt: Omaggio a Italo Calvino

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar