Winkler © JerryBauer, SV
Winkler © JerryBauer, SV

Josef Winkler liest aus „Laß dich heimgeigen, Vater, oder Den Tod ins Herz mir schreibe“

Mo 19.03.2018 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Christian Neuhuber.

Erst vor wenigen Jahren hat Josef Winkler erfahren, dass sein Kärntner Landsmann Odilo Globocnik, der sich als Leiter der »Aktion Reinhardt« mit den Worten »Zwei Millionen ham‘ ma erledigt« des Massenmords an den Juden gerühmt hatte, nach seinem Zyankali-Freitod im Mai 1945 auf einem Gemeinschaftsfeld von Winklers Heimatdorf Kamering verscharrt wurde, in den »Sautratten« – dort, wo Winklers Vater und Großvater ihr Getreide anbauten und ernteten.

Das ins Riesenhafte gewachsene Skelett des Naziverbrechers Odilo Globocnik greift mit seinen im ganzen Drautal auf den Feldern verteilten Gliedmaßen nach den Lebenden und Toten und baut auf den Sautratten über diesen seinen vermaledeiten Knochen die ›Behausung‹ meines Dorfes und Elternhauses neu auf. (Josef Winkler)

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl: