Gräfner, Köhler © Lupi Spuma, Schauspielhaus Graz
Gräfner, Köhler © Lupi Spuma, Schauspielhaus Graz

Juanita, das Gorillamädchen

Do 05.03.2020 / 19 Uhr
Kategorie:

Mit: Julia Gräfner und Florian Köhler (Schauspielhaus Graz).

Eine kleine Revue zu Ödön von Horváths Stück Kasimir und Karoline, zusammengestellt extra für das Literaturhaus Graz: „Meine Damen, meine Herren! Burschen und Fräuleins! Kommen Sie! Tisch und Trommelwirbel! Kommen Sie! Wendens sich dem Eismann zu! Hauen Sie den Lukas! Vergessen Sie den Menschen, das böse Tier! Vergessen Sie die Scheiße! Es lebe der Kitsch! Tauschen und täuschen und träumen Sie! Träume sind Schäume? Schäumen Sie! Gönnen Sie sich einen Schwindel! Erwerben Sie sich eine Heiterkeit! Erwerben Sie sich eine Intimität! Solange Sie nicht erotisch werden, werdens nicht gesunden! Die Erotik – sie kennt keine Standesunterschiede. Solange ein Automobil vorhanden ist. Also: kommen Sie! Tauschen und täuschen und träumen Sie! Und träumen Sie! Aber schleunigst bitte! Kommens auf einen Ritt durchs Hippodrom!“ (Julia Gräfner)

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung