Peschka © Taha Alkadhi; Stift-Laube © www.detailsinn.at
Peschka © Taha Alkadhi; Stift-Laube © www.detailsinn.at

Neue Bücher von Karin Peschka und Andrea Stift-Laube

Mo 27.02.2017 / 19 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Andrea Stift-Laube liest aus Die Stierin.
Karin Peschka liest aus FanniPold.
Moderation: Elisabeth Loibner.

Andrea Stift-Laubes Roman Die Stierin handelt von Maeve, die in einem Käseladen arbeitet. In einer anderen Zeit wird die Halbgöttin Maeve von einem fremden König vergewaltigt und ihre Rache stürzt zwei Völker in einen blutigen Krieg. Der alte irische Mythos wird zu einer makabren Geschichte um Macht und Gerechtigkeit verwoben.

Fanni, Protagonistin in Karin Peschkas Roman FanniPold, behauptet, um ihrem ereignislosen Leben zu entkommen, dass sie Krebs hat. Die Lüge führt zu weiteren Lügen, zu Wahrheiten und zum Absturz: Ein Tandemflug endet in einem Tannenwipfel, Poldi und Fanni müssen auf Hilfe warten. Absurd, findet Fanni. Aber auch nicht absurder als ihr bisheriges Leben.

Andrea Stift-Laube: Die Stierin (Kremayr & Scheriau 2017).
Karin Peschka: FanniPold (Otto Müller Verlag 2016).

 

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar