Neue Literatur aus Südosteuropa: Rumena Bužarowska und Naida Mujkić

Neue Literatur aus Südosteuropa: Rumena Bužarowska und Naida Mujkić

Mo 16.11.2015 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Hana Stojić (Traduki), Agnes Altziebler.

Neue Literatur aus Südosteuropa – Lyrik, Kurzprosa und Romane von Autorinnen und Autoren aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, dem Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Rumänien, Serbien und Slowenien hat das Literaturnetzwerk Traduki zusammengestellt und in einem Spezial-Dossier in den LICHTUNGEN veröffentlicht. Zwei der darin versammelten Autorinnen, Rumena Bužarovska (MAZ) und Naida Mujkić (BiH), präsentieren ihre Texte über Traditionen, Brüche und große Lieben.

In Kooperation mit LICHTUNGEN und Traduki.

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar