Anna Baar & Josef Winkler

Anna Baar & Josef Winkler

Do 01.10.2015 / 19 Uhr
Kategorie: /
Reihe:

Moderation: Stefan Gmünder (Der Standard).

Anna Baars Debüt-Roman Die Farbe des Granatapfels handelt vom Heranwachsen eines Mädchens zwischen der Inselwelt Kroatiens und einer österreichischen Provinzhauptstadt. In Josef Winkler hat Anna Baar einen begeisterten Leser gefunden – „Ein Roman-Sprachwerk sondergleichen.“ – mit ihm gemeinsam stellt sie ihren ersten Roman vor. Josef Winkler liest zudem Kleine Prosa: ‚Der Tag wird kommen‘.

In Die Farbe des Granatapfels sitzt die Erzählerin einmal mehr im Dunkeln und raucht mit Nada, der kroatischen starrsinnigen 89-jährigen Großmutter, während die Bora ums Haus pfeift und „die Menschen um den Verstand bringt“, auf der dalmatinischen Insel, dem kleinen Fischerdorf am Meer. Die Begegnung löst in der Erzählerin Erinnerungen an die Kindheit und das Heranwachsen aus, die von der Diskrepanz und dem Zwiespalt zeugen, unter dem das Kind leidet. Zwei Kulturen, zwei Sprachen, Vaterland und Mutterland, eigentlich Großmutter-Land, denn unter ihrer Obhut und unter ihrem Einfluss erlebt das Kind diese Welt. „Schadenklug und kleinlaut“ lernt sie der fordernden Liebe der Großmutter zu begegnen, lernt zu Schweigen, zu Verschweigen, im „Dazwischen“ zu warten.

 

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar