Wiener © Michael Würthle
Wiener © Michael Würthle

Oswald Wiener: Dandysme in der Globalisierung

Di 05.12.2017 / 19:00 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Moderation: Klaus Kastberger.

Dandytum ist eine ganz bestimmte Form von Abwehr des Gedankens, ich sei erklärbar. Zum Erfolg ist nötig, Regelmäßigkeiten des eigenen Verhaltens sofort zu erkennen und zu stören. Der Dandy befindet sich auf einer Spirale nach innen, von allem bewußt Gewordenen zieht er den Sinn ab: das bist nicht du. Oder (im Disput mit Günther Anders) „Prometheischer Trotz“, Subjekt bleiben wollen gegenüber Objekten, die besser sind als ich – „Ich möchte nicht gemacht sein“; „… schon gar nicht von mir“; „ich will keine Rolle spielen“; „ich will keinen Auftrag haben“; „ich habe kein Schicksal“. (Oswald Wiener)

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl: