POETRY SLAM Städte Battle GRAZ vs. INNSBRUCK

POETRY SLAM Städte Battle GRAZ vs. INNSBRUCK

Do 11.02.2021 / 19 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Mit: Markus Köhle, „HierkönntemeinNamestehen“, Klaus Lederwasch, Estha Sackl.
MC: Mario Tomić.

Poetry Slam ist moderner Dichterinnenwettstreit um die Gunst des Publikums. Beim Städtebattle handelt es sich um ein Sonderformat, bei dem drei Poetinnen einer Stadt eingeladen werden um gegen ein Team anzutreten, das aus drei Größen der lokalen Szene besteht. Unter allen Beschreibungen und Interpretationen trifft es die folgende am besten auf den Punkt: Ein Städtebattle ist ein Freundschaftsspiel bei dem Austausch und Vernetzung dem Publikum in Form von Rivalität dargeboten wird. Diesmal ist die Hauptstadt Tirols zu Gast in der Murmetropole. Während die Slam City Graz insbesondere eine rasante Entwicklung im letzten Jahrzehnt zu verzeichnet hat, gilt Innsbruck als die Mutterstadt des österreichischen Poetry Slams. Schließlich hat Innsbruck mit dem Bäckerei Poetry Slam den ersten und somit dienstältesten regelmäßigen Poetry Slam des Landes vorzuweisen.

Mit „Hierkönntemeinnamestehen“ lässt sich IINNSBRUCK durch niemanden Geringeren als der amtierenden Österreichischen Meisterin vertreten. Unterstützung bekommt sie von Österreichs „Papa Slam“ und dreifachen Slammaster des Jahres Markus Köhle. GRAZ schickt den zweifachen österreichischen Meister Klaus Lederwasch ins Rennen, sowie die Powerperformerin und steirische Vizemeisterin Estha Sackl. Zu beiden Teams stößt jeweils noch ein Überraschungsgast hinzu, der oder die das Trio komplettiert. Durch den Abend führt Mario Tomić, treibende Kraft der steirischen Slamszene und Architekt der Slam City Graz.

 

ACHTUNG! CORONA-Maßnahmen:
Stark beschränkte Platzzahl! Zugewiesene Sitzplätze im Schachbrettmuster! Es gilt MNS-Pflicht auch am Sitzplatz während der Veranstaltung.
Kartenreservierung nur online über unsere Homepage bis spätestens 16.00 Uhr des Veranstaltungstages. Reservierungen müssen namentlich erfolgen. Pro Person ist nur die Reservierung eines einzigen Sitzplatzes möglich. (Mehrfachanmeldungen unter gleichem Namen sind ungültig!) Reservierungen verfallen, wenn die Karten nicht spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden. Restkarten in der Reihenfolge des Eintreffens an der Abendkassa.

Preis: € 8,00
Preis ermäßigt: € 5,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung