Freudenthaler © M. A. Borowiec; Diwiak © www.corn.at, Deuticke
Freudenthaler © M. A. Borowiec; Diwiak © www.corn.at, Deuticke

Romandebüts: Laura Freudenthaler & Irene Diwiak

Mo 09.10.2017 / 19 Uhr
Reihe:

Laura Freudenthaler liest aus Die Königin schweigt (Droschl 2017).
Irene Diwiak liest aus Liebwies (Deuticke 2017).
Moderation: Agnes Altziebler.

In die Die Königin schweigt von Laura Freudenthaler ist die Protagonistin Fanny eine vom Schicksal hart getroffene Frau, die ihren Lebensabend alleine verbringt und über alles Vergangene schweigt. Doch in Tagträumen und schlaflosen Nächten kommen die Erinnerungen hoch und ihr ganzes Leben zieht in aufwühlenden Bildern an ihr vorbei. Ein außergewöhnlicher Debütroman, der die Unwägbarkeiten eines ganzen Lebens in ergreifend poetischer Weise erzählt.

Der Roman Liebwies von Irene Diwiak spielt im Jahr 1924: Musikexperte Christoph Wagenrad hat sich in die junge Gisela Liebwies verliebt, die seiner verstorbenen Frau, einer berühmten Pianistin, ähnlich sieht. Obwohl unbegabt, soll sie nun auch zum Star aufgebaut werden. Eine bösartige Geschichte über falschen Glanz, die Gier nach Ruhm – und wahre Schönheit, die mit alldem nichts zu tun hat.

 

 

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl: