Bridge Markland © PPseudonym
Bridge Markland © PPseudonym

Salon Gender: „Gender Trouble“

Mi 05.12.2018 / 19 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Gäste: Günter Brus, Miss Desmond, Bridge Markland, Patrick Weber – Infinite Palace / Crazy Bitch in a Cave.

Konzept & Moderation: Rosemarie Brucher (KUG).

Der Salon Gender ist eine Veranstaltungsreihe, die im Januar 2018 mit dem Salon Let’s get naked – Nacktheit in der Kunst ihren Auftakt hatte. Nach Böse Frauen? befasst sich der dritte Salon Gender – Gender Trouble – mit künstlerischen Ausdrucksformen, die mit der Irritation von Geschlecht als scheinbar stabile Kategorie spielen: Drag-Queens und -Kings, Cross Dressing, Travestie, Geschlechtsveruneindeutigung bzw. geschlechtliche Verfremdungseffekte in Musik, Theater, Performance Art und Szenekultur werden beleuchtet. Diese künstlerischen Praktiken dienen immer auch der Kritik an normativen Geschlechtervorstellungen sowie am Konzept der Zweigeschlechtlichkeit. Denn indem sie Verhaltensweisen als austauschbar und daher vom Geschlecht unabhängig vorführen, werden Geschlechterrollen insgesamt als Resultat gesellschaftlicher Wertvorstellungen und Machtstrukturen entlarvt. (Rosemarie Brucher)

In Kooperation mit Zentrum für Genderforschung, Kunstuni Graz

 

 

Preis: € 6,00
Preis ermäßigt: € 4,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung