Service
Category archive

Lesung und Gespräch

Schalko © Ingo Pertramer

David Schalko liest aus „Schwere Knochen“

Mi 23.05.2018 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Zita Bereuter (FM4). Wien, März 1938, am Tag, als halb Wien am Heldenplatz seinem neuen Führer zujubelt, raubt eine Bande jugendlicher Kleinganoven einen stadtbekannten Nazi aus. Sieben Jahre lang müssen die Kleinkriminellen daraufhin als sogenannte Kapos für die „Aufrechterhaltung des Betriebs“ in den KZs Dachau und Mauthausen sorgen – und wachsen so zu Schwerverbrechern…

Mehr

Ausschnitt Buchcover "Sehblitz" (Suhrkamp 2018)

Paul Nizon liest aus seinem literarischen Werk und „Sehblitz. Almanach der modernen Kunst“

Do 24.05.2018 / 19 Uhr
Reihe:

Anschließend Gespräch. Moderation: Klaus Hoffer. Sinnlich, anschaulich, meisterhaft: Paul Nizon hat neben seinen literarischen Werken über Jahrzehnte Kunstkritiken geschrieben. Sie zeigen den promovierten Kunsthistoriker als einen genauen Beobachter und scharfen Analytiker, als empathischen Sprachkünstler jenseits einer normierten Sehweise, der bei Malern und Bildhauern Verwandtschaften findet. Das »Lebendigwerden« der Landschaften van Goghs, die »Selbstwerdung« auf den…

Mehr

Laila Wadia liest aus „Amiche per la pelle“ und „Il testimone di Pirano“

Di 29.05.2018 / 19 Uhr

Moderation: Simona Bartoli-Kucher. Dolmetsch: Dominik Berger. Lesung auf Dt.: Susanne Weber. Dt. Übersetzung: Studierende der Institute für Romanistik und Translationswissenschaft (Leitung: Florika Griessner/Susanne Mandl/Simona Bartoli). Häufige Themen der Romane und Erzählungen von Laila Wadia sind Migration und Interkulturalität mit besonderem Augenmerk auf die Lage der Frauen. So handelt der Roman Amiche per la pelle (2017 verfilmt unter…

Mehr

Schmalz © privat; Ausschnitt Buchcover: leibstücke (S. Fischer 2017)

Ferdinand Schmalz: „mein lieblingstier heißt winter“ & „leibstücke“

Fr 08.06.2018 / 19 Uhr
Reihe:

Ferdinand Schmalz liest mein lieblingstier heißt winter. Szenische Lesung von SchauspielerInnen aus leibstücke. Anschließend im Gespräch mit Peter Waterhouse und Sandra Kegel (FAZ) über Leibtexte, Textkörper und Körpersprache. Mit am beispiel der butter hat Ferdinand Schmalz 2013 den Retzhofer Dramapreis gewonnen, mit mein lieblingstier heißt winter den Bachmann-Preis 2017 – Sandra Kegel hatte ihn mit…

Mehr

Drakulic © Roko Crnić

Slavenka Drakulić liest aus „Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit“

Di 12.06.2018 / 19 Uhr

Einleitung: Agnes Altziebler. Gespräch: Renate Hansen-Kokoruš. Lesung auf Deutsch: Ninja Reichert. Dolmetscher: Arno Wonisch. Berlin, 1914. „Du sorgst dafür, dass meine Kleider und Wäsche ordentlich im Stand gehalten werden und dass ich die drei Mahlzeiten im Zimmer ordnungsgemäß vorgesetzt bekomme. Du hast weder Zärtlichkeiten von mir zu erwarten noch mir irgendwelche Vorwürfe zu machen.“ So…

Mehr

Gregor © Alain Barbero; Flasar ©Helmut Wimmer

Neue Bücher von Susanne Gregor und Milena Michiko Flašar

Do 21.06.2018 / 19 Uhr
Reihe:

Susanne Gregor liest aus Unter Wasser. Milena Michiko Flašar liest aus Herr Katō spielt Familie. Moderation: Elisabeth Loibner. Mitten aus dem Leben kommen die Geschichten der acht Ich-Erzählerinnen aus Unter Wasser. Sie kreisen in Susanne Gregors Erzählband um Beziehungen mit allen Aufs und viel mehr Abs, das Leben, Lieben und Verlieren. Es knistert, es brodelt,…

Mehr

Nach oben