Service
Category archive

Lesung und Gespräch

Velikic © Mikovan Milenkovic; David © privat

Neue Bücher von Dragan Velikić und Filip David

Di 28.03.2017 / 19 Uhr

Dragan Velikić liest aus Jeder muss doch irgendwo sein. Filip David liest aus Das Haus des Erinnerns und des Vergessens. Einleitung: Agnes Altziebler. Gespräch: Renate Hansen-Kokoruš, Johannes Eigner. Lesung auf Dt.: Rudi Widerhofer, Dolmetsch: Arno Wonisch. Dragan Velikićs neuer Roman ist eine Hommage an seine Mutter, an ein Land, eine Zeit und Menschen, die es…

Mehr

Rubinowitz © Hertha Hurnaus; Cover: Rowohlt

Tex Rubinowitz liest aus „Lass mich nicht allein mit ihr“

Do 30.03.2017 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Maria Motter. Dieses Buch nennt sich selbstbewusst „Roman“. Dabei heißt der Ich-Erzähler wie der Autor. Er weist auch gewisse biographische Gemeinsamkeiten mit diesem auf, aber was er vom Stapel lässt, ist so haarsträubend, voller irrer Zufälle, identitätenverbiegend, dramatisch und unernst, dass man nur folgern kann: Das ist nicht das wahre Leben, das ist Quatsch….

Mehr

Fähndrich © Ebba Droshagen; Zaoui © privat

Präsentation der Lichtungen 149/2017

Di 04.04.2017 / 19 Uhr

Lesung und Gespräch: Amin Zaoui und Hartmut Fähndrich. Lesung neuer Texte: Andrea Stift-Laube. Lesung auf Deutsch: Ninja Reichert, Moderation: Agnes Altziebler. Praktisch unbeachtet von der nicht-arabischen Weltöffentlichkeit hat sich in Algerien neben der französischen in den vergangenen 50 Jahren eine zeitgenössische arabische Literatur entwickelt, die das Land und die Leute vielfältig ausleuchtet. Das Dossier der…

Mehr

Knecht © Pamela Rußmann; Coverauschnitt: Rowohlt

Doris Knecht liest aus „Alles über Beziehungen“

Do 27.04.2017 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Ute Baumhackl. Viktor ist ein Mann mit durchschnittlichen Problemen: Er wird demnächst fünfzig, er hat hohen Blutdruck, fünf Kinder, zwei Exfrauen und eine Lebensgefährtin, die nicht immer so glücklich wie er selbst damit ist, dass er gerade Festival-Intendant wurde. Und er hat eine heimliche Leidenschaft: noch mehr Frauen. Viktor fühlt sich interessant und wie…

Mehr

Nach oben