Service
Category archive

Ödön von Horváth und das Theater

© Peter Karlhuber

Kuratorenführung: Ich denke ja garnichts, ich sage es ja nur.“ – Ödön von Horváth und das Theater

Do 05.03.2020 / 17 Uhr
Kategorie:

Die Kuratorin Nicole Streitler-Kastberger führt durch die Ausstellung. Ödön von Horváths Stücke üben bis  heute eine große Faszination aus. Die Ausstellung eröffnet neue Zugänge zu seinem Werk, seinem Verhältnis zum Theater aber auch zu den Kontexten der Weimarer Republik. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei einer Themenreihe, die Horváths Œuvre durchzieht: Erotik, Politik und Ökonomie. Allgemeine…

Mehr

Gräfner, Köhler © Lupi Spuma, Schauspielhaus Graz

Juanita, das Gorillamädchen

Do 05.03.2020 / 19 Uhr
Kategorie:

Mit: Julia Gräfner und Florian Köhler (Schauspielhaus Graz). Eine kleine Revue zu Ödön von Horváths Stück Kasimir und Karoline, zusammengestellt extra für das Literaturhaus Graz: „Meine Damen, meine Herren! Burschen und Fräuleins! Kommen Sie! Tisch und Trommelwirbel! Kommen Sie! Wendens sich dem Eismann zu! Hauen Sie den Lukas! Vergessen Sie den Menschen, das böse Tier!…

Mehr

Horváth, 1928 © Literaturarchiv Österr. Nationalbibliothek; Sargnagel © Alexander Goll

Stefanie Sargnagel liest aus „Jugend ohne Gott“

Mo 23.03.2020 / 19 Uhr

Anschließend Gesprächsrunde mit Florian Borchmeyer (Dramaturg, Neuinszenierung von Jugend ohne Gott bei den Salzburger Festspielen), Ed. Hauswirth (Leiter des Theater im Bahnhof) Alex Mikusch (Sozialpädagoge), Nicole Streitler-Kastberger (Mitherausgeberin der historisch-kritischen Horváth-Gesamtausgabe). Moderation: Klaus Kastberger. Der 1937 im Amsterdamer Exil-Verlag Allert de Lange erschienene Roman Jugend ohne Gott schildert (bis hin zu einem Mord) Vorgänge in…

Mehr

Nach oben