Service
Category archive

Lesung und Gespräch

Edelbauer © Victoria Herbig

Raphaela Edelbauer liest aus „DAVE“

Do 23.09.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Hildegard Kernmayer. Was braucht es, um eine Maschine mit menschlichem Bewusstsein auszustatten? Den Programmierer Syz interessiert nichts so sehr, wie die Beantwortung dieser Frage. Doch als er hinter die Kulissen des Labors blickt, gerät sein bedingungsloser Glaube an die Technik ins Wanken. Das Ziel des gesamten Labors ist nichts Geringeres als die Programmierung der…

Mehr

Knecht © Heribert Corn

Doris Knecht liest aus „Die Nachricht“

Mo 27.09.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Zita Bereuter. Eine Frau – eine Nachricht – eine Verunsicherung. In ihrem neuen Roman schreibt Doris Knecht über familiäre Geheimnisse und die fatalen Folgen von Frauenverachtung und digitaler Gewalt. Die Nachricht handelt von Frauen, deren Souveränität stets aufs Neue infrage gestellt wird – und von den Lügen, die wir gerade den Menschen erzählen, die…

Mehr

Ransmayr © Magdalena Weyrer

Christoph Ransmayr liest aus „Der Fallmeister. Eine kurze Geschichte vom Töten“

Di 28.09.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Imogena Doderer. Im tosenden Wildwasser stürzt ein Langboot die gefürchteten Kaskaden des Weißen Flusses hinab. Fünf Menschen ertrinken. Der Schleusenwärter, in den Uferdörfern als „Fallmeister“ geachtet, hätte dieses Unglück verhindern müssen. Als er verschwindet, glaubt sein Sohn nicht mehr an einen Unfall: Ist dieser zornige, von der Vergangenheit besessene Mann zum Mörder geworden? Die…

Mehr

OUT OF JOINT: Was schreiben? Doron Rabinovici & Marica Bodrožić

Di 05.10.2021 / 18 Uhr
Reihe:

Das neue Dekameron (1) Doron Rabinovici liest einen neu geschriebenen Text, der jetzt der richtige ist. Moderation: Klaus Kastberger. Es ist eine Seuche. Sie befällt ein Paar. Das Misstrauen vergiftet ihre Liebe. „Du bist ja krank“, schreien sie einander an. Der Versuch, das, was sie bisher verband, zu retten, reißt sie aus-einander, denn während sie…

Mehr

OUT OF JOINT: Was lesen? Günter Eichberger & Elisabeth Bronfen

Mi 06.10.2021 / 18 Uhr
Reihe:

Das neue Dekameron (2) Günter Eichberger liest einen neu geschriebenen Text, der jetzt der richtige ist. Moderation: David J. Wimmer. Ich werde zehn Paraphrasen zu Boccaccios Novellen schreiben. Falls möglich, werde ich die vergleichsweise grobschlächtigen Geschichten mit ihrer deutlichen Moral mit den schaustellerhaften Finessen der gegenwärtigen Wettbewerbsliteratur kreuzen. Ein doppelt parodistisches Unterfangen. Vielleicht mache ich…

Mehr

OUT OF JOINT: Was lesen? Denis Scheck

Mi 06.10.2021 / 20 Uhr
Reihe:

Gespräch: Pandemie und Kanon. Denis Scheck präsentiert sein Buch Schecks Kanon. Die 100 wichtigsten Werke der Weltliteratur (2019), anschließend im Gespräch mit Daniela Strigl. Kann ein Kinderbuch zum Kanon der Weltliteratur zählen? Unbedingt, sagt Denis Scheck. Zum Beispiel Astrid Lindgrens Karlsson vom Dach, das am Anfang vieler Leserbiografien steht. Und darf der Klassenclown der Gegenwartsliteratur Michel…

Mehr

OUT OF JOINT: Was tun? Stephan Roiss & Ivan Ivanji

Do 07.10.2021 / 18 Uhr
Reihe:

Das neue Dekameron (3) Stephan Roiss liest einen neu geschriebenen Text, der jetzt der richtige ist. Moderation: Daniela Strigl. Dichtet schneller. Es ist dringend. Bringt die Gegenwart in Form. Der Zustand der Welt verlangt Texte, die sowohl so als auch so, vor allem aber so sind. Literatur muss reagieren. Verkauft Eruptionen. Auf ein Neues. Immer…

Mehr

Klenk © Christopher Mavric, Zsolnay

Florian Klenk liest aus „Bauer und Bobo. Wie aus Wut Freundschaft wurde“

Mo 11.10.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Ernst Sittinger. Begonnen hat alles so: Christian Bachler, der den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark bewirtschaftet, schimpfte in einem Video aus dem Schweinestall über den „Oberbobo“ Florian Klenk (Bobo = Ökospießer). Klenk hatte zuvor ein Urteil gutgeheißen, das einen Bauern zu Schadenersatz verpflichtete, nachdem seine Kuh eine Frau getötet hatte. Bachler forderte Klenk auf, ein…

Mehr

Schmalz ©Apollonia T. Bitzan

Ferdinand Schmalz liest aus „Mein Lieblingstier heißt Winter“

Di 12.10.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Florian Baranyi. Der Debütroman des Bachmann-Preisträgers Ferdinand Schmalz, skurril, intelligent und voller Sprachwitz. Der Wiener Tiefkühlproduktelieferant Franz Schlicht soll einem makabren Wunsch nachkommen. Sein Kunde Doktor Schauer ist fest entschlossen, sich zum Sterben in eine Tiefkühltruhe zu legen. Er beauftragt Franz Schlicht, den gefrorenen Körper auf eine Lichtung zu verfrachten. Dich die Tiefkühltruhe ist…

Mehr

Bremer © Ali el Bayâ; Markovic © Apollonia Th. Bitzan

Druckfrische Bücher von Alida Bremer und Barbi Marković

Mo 18.10.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Alida Bremer liest aus Träume und Kulissen. Barbi Marković liest aus Die verschissene Zeit. Moderation: Klaus Zeyringer. Sommer 1936: In Split herrschen buntes Treiben und frivole Leichtigkeit. Unter die Touristen mischen sich aber zunehmend auch Juden auf der Flucht, Kommunisten und andere Gegner des NS-Regimes und mit ihnen Schlepper und Spione aus aller Herren Länder….

Mehr

Henisch © Eva Schobel

Peter Henisch liest aus „Der Jahrhundertroman“

Mi 20.10.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Anton Thuswaldner. Als Buchhändler war der alte Herr Roch stets von Büchern umgeben, nun hat er selbst einen „Jahrhundertroman“ geschrieben. Es soll darin um Literatur gehen – von Musil und Roth bis zu Bachmann und Handke. In Geschichten, in denen der Möglichkeitssinn die Wirklichkeit oft ausblendet. Die Studentin Lisa, Kellnerin in Rochs Stammcafé, soll…

Mehr

Jergovic © Miodrag Trajkovic

Miljenko Jergović liest aus „Der rote Jaguar“

Do 21.10.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Agnes Altziebler, Renate Hansen-Kokoruš. Lesung auf Deutsch: Rudi Widerhofer, Dolmetsch: Arno Wonisch. Auf einer traumhaften Küstenstraße kreuzen sich zwei Lebenswege auf verhängnisvolle Weise: Zoran ist ein Serbe, der keiner sein will, seiner Heimatstadt Sarajevo den Rücken gekehrt hat und inzwischen in Wien lebt. Erstmals nach langer Zeit ist er in einem roten Jaguar wieder…

Mehr

Cover: Piper; Heinichen © Massimo Goina

Veit Heinichen liest aus „Entfernte Verwandte“

Mo 08.11.2021 / 19 Uhr
Reihe:

Ort: AK-Saal, Strauchergasse 32, Einlass ab 18 Uhr. Moderation: Ilse Amenitsch. Genau 20 Jahre nach seinem erste Laurenti-Roman präsentiert nun Veit Heinichen seinen elften Krimi. Diesmal muss Commissario Laurenti rund um Triest wieder einen komplexen Fall lösen, der tief in die Zeit des Zweiten Weltkriegs führt: Vor dem Partisanen-Mahnmal auf dem Karst, wo der Opfer…

Mehr

Nach oben