Service
Category archive

Lesung und Gespräch

Adler © Eva trifft; Unterweger © LMJ, Lackner

Neue Bücher von Helena Adler und Andreas Unterweger

Mi 28.09.2022 / 19 Uhr
Reihe:

Helena Adler liest aus Fretten. Andreas Unterweger liest aus So long, Annemarie. Moderation: Daniel Terkl. Die Infantin, Tochter des Pleitebauern, wächst im Roman Fetten von Helena Adler heran und schließt sich einer Bande von Störenfrieden an, sie wird zu einem Scheusal, und zu einer Mutter, zu einem zärtlichen Scheusal von Mutter. Fretten ist ein Bastard,…

Mehr

Tawada © Elena Giannoulis

Yoko Tawada liest aus Paul Celan und der chinesische Engel

Do 29.09.2022 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Anne-Kathrin Reulecke. Ein junger Celan-Forscher aus Berlin in einer Lebenskrise. Im Café steht eines Tages ein Mann vor ihm, der transtibetanisch auf ihn wirkt und beunruhigend viel über ihn weiß. Trotzdem entwickelt sich eine Freundschaft. Im Hintergrund lauert ein Rätsel. Der Großvater des chinesischen Freundes hat in Paris in den 1950/60er Jahren chinesische Medizin…

Mehr

Hirn © Nikolai Friedrich

Lisz Hirn liest aus Macht Politik böse?

Di 04.10.2022 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Ernst Sittinger. Fake News, Corona-Demos, Klimawandel – und nun auch noch Krieg: Ereignisse der letzten Jahre, die nicht dazu führen, den Beruf des Politikers aufzuwerten oder die Demokratie als politisches Konzept zu stärken. Der aktuelle Vertrauensverlust in die Politik ist besorgniserregend. Lisz Hirn zeigt in ihrer Streitschrift zehn Trugschlüsse auf, die der Rede vom…

Mehr

Stermann © Gerald von Foris

Dirk Stermann liest aus Maksym

Mi 05.10.2022 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Zita Bereuter. Wie schon in Sechs Österreicher unter den ersten fünf ist ein Dirk Stermann der Held einer Geschichte, die wie eine amüsante Gesellschaftssatire aus dem heutigen Wien beginnt: Dirks Frau muss für ein paar Monate beruflich ins Ausland, aber er hat jetzt wirklich keine Zeit, sich den ganzen Tag um den gemeinsamen Sohn…

Mehr

Out of Joint (II): Tim Wolff und Raoul Schrott

Mi 12.10.2022 / 18 Uhr
Reihe:

18.00 Uhr Tim Wolff: Best of Sapiens. Moderation: Florian Baranyi. Eine kurze Geschichte der Menschheit von Satiriker und Journalist Tim Wolff: ironisch, sarkastisch, polemisch. Mit der offensichtlich unaufhaltsamen Klimakatastrophe schafft sich die menschliche Zivilisation ab. Ein guter Zeitpunkt, kurz vor Schluss zurückzublicken auf die zehn besten Errungenschaften des Homo sapiens während seiner Regentschaft über den…

Mehr

Out of Joint (III): Esther Kinsky. Gerhard Roth: Die Imker gelesen von Barbara Frischmuth, Valerie Fritsch, Peter Stephan Jungk, Josef Winkler

Do 13.10.2022 / 18 Uhr
Reihe:

18.00 Uhr Esther Kinsky: Rombo. Moderation: Florian Baranyi. 1976 erschüttern zwei schwere Erdbeben eine Landschaft und ihre Bevölkerung im nordöstlichen Italien. An die tausend Menschen sterben unter den Trümmern, Zehntausende sind ohne Obdach, viele werden ihre Heimat, das Friaul, für immer verlassen. Die meisterhafte Erzählung einer Naturkatastrophe und wie sie sich einschreibt ins Gedächtnis der…

Mehr

Travnicek © Paul Feuersänger

Cornelia Travnicek liest aus Harte Schale, Weichtierkern

Mo 17.10.2022 / 19 Uhr

Moderation: Irene Hetzenauer. Der Oktopus: Einzelgänger, undurchschaubar, seiner Umwelt überlegen – ein bisschen wie Fabienne, die sich von ihrem Freund getrennt und damit auch ihre Freunde verloren hat. Sie will verstehen, was mit ihr los ist. Ein Psychologe, den sie von ihrem Praktikumsgeld bezahlt, soll sie diagnostizieren. Asperger. Was jetzt? Weiterer Termin: Dienstag, 18.10., 11…

Mehr

Eichberger © Claudia Klucariç; Cover © Ritter Verlag

Gunter Falk: Vom Verschwinden des Autors. Essays und Kritiken (Ritter 2022)

Di 25.10.2022 / 19 Uhr
Reihe:

Anlässlich des 80. Geburtstags von Gunter Falk (1942 – 1983). Mit: Günter Eichberger (Herausgeber), Johannes Silberschneider (Lesung), Gerhard Fuchs (Moderation). Gunter Falk war ein Intellektueller, nicht nur Literat, sondern auch Soziologe, eine doppelte Begabung, in einem Milieu, das kaum eine einfache erträgt. Seltsamerweise, obwohl er keines von beiden ‚wirklich‘ war, verkörperte er die Existenzweisen beider…

Mehr

Nach oben