Service
Category archive

Lesung und Gespräch

Mischkulnig © Margit Marnul; Gstättner © privat

Neue Bücher von Lydia Mischkulnig und Egyd Gstättner

Mi 08.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Egyd Gstättner liest aus Ich bin Kaiser. Lydia Mischkulnig liest aus Die Gemochten. Moderation: Daniel Terkl. Köstlich gnadenlose Satiren des Meisters der Übertreibung und der verblüffenden Zuspitzung. Egyd Gstättners spitze Feder ist wieder im Einsatz: In seinen satirischen Erzählungen spannt er den Bogen von Sigmund Freud bis zum zum Song Contest und zu bizarren Gedankenexperimenten…

Mehr

Karahasan © Jürgen Bauer, Suhrkamp Verlag

Dževad Karahasan liest aus Einübung ins Schweben

Do 09.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Ilija Trojanow. Peter Hurd, Altphilologe und Mythenforscher, kommt zu einer Lesung nach Sarajevo – wenige Tage vor Beginn des Krieges. Als sein Übersetzer und Bewunderer Rajko ihn am Busbahnhof wieder verabschieden will, fasst Peter spontan den Entschluss zu bleiben: die Chance, mitzuerleben, wie Menschen sich in Extremsituationen verhalten, will er sich nicht entgehen lassen….

Mehr

Köhlmeier © Peter Andreas Hassiepen

Michael Köhlmeier liest aus Frankie

Mo 13.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Cornelius Hell. Ein Teenager, ein soeben aus dem Gefängnis entlassener Großvater und eine geladene Pistole: Frank ist vierzehn, lebt in Wien, kocht gern und liebt die gemeinsamen Abende mit seiner Mutter. Aber dann gerät sein Leben durcheinander. Der Großvater ist nach achtzehn Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden. Frank kennt ihn nur von wenigen…

Mehr

Setz © Max Zerrahn, Suhrkamp Verlag

Clemens J. Setz liest aus Monde vor der Landung

Mi 15.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: David J. Wimmer. Worms, Anfang der 1920er Jahre. Peter Bender macht sich als Gründer einer neuen Religionsgemeinschaft und mit der Proklamation der Hohlwelt-Theorie einen Namen: Die Menschheit lebe nicht auf, sondern in einer Kugel, außerhalb existiere nichts. Seine Gemeinde bleibt überschaubar, doch er wird zu Kerkerhaft verurteilt. Als sich nach der Machtergreifung der Nazis…

Mehr

Franzobel © Julia Haimburger

Franzobel liest aus Einsteins Hirn

Di 28.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Julia Zarbach. Am 18. April 1955 kurz nach Mitternacht stirbt Albert Einstein im Princeton Hospital, New Jersey. Seinem Wunsch entsprechend wird der Körper verbrannt und die Asche an einem unbekannten Ort verstreut. Vorher jedoch hat der Pathologe Thomas Harvey Einsteins Hirn entfernt, danach tingelt er damit 42 Jahre durch die amerikanische Provinz. Mit ihm…

Mehr

Birnbacher © Siegrid Cain; Wiegele © Martin Rauchenwald

Neue Bücher von Birgit Birnbacher und Ursula Wiegele

Mi 08.03.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Birgit Birnbacher liest aus Wovon wir leben. Ursula Wiegele liest aus Malvenflug. Moderation: Carsten Otte. Birgit Birnbacher, Meisterin der „unpathetischen Empathie“, gelingt es, die Frage, wie und wovon wir leben wollen, in einer packenden und poetischen Sprache zu stellen. Ein einziger Fehler katapultiert Julia aus ihrem Job als Krankenschwester zurück in ihr altes Leben im…

Mehr

Liessmann © Heribert Corn, Zsolnay

Konrad Paul Liessmann liest aus Lauter Lügen

Do 09.03.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Lisz Hirn. Die Lügen unserer Zeit – Halbwahrheiten, Meinungsblasen, Propaganda, Euphemismen, Fake News, Verschwörungstheorien. Schrill und laut dominieren sie die Medien und Diskurse. Konrad Paul Liessmann seziert in Lauter Lügen die Gegenwart und entwirft pointiert ein facettenreiches Panorama unserer Gesellschaft und ein Mosaik ihrer Irrtümer und Selbsttäuschungen. Hinter den pathetischen Formeln unserer Kultur erkennt…

Mehr

Stangl © privat

Thomas Stangl liest aus Quecksilberlicht und Diverse Wunder

Di 14.03.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Stefan Gmünder. Quecksilberlicht: Ein chinesischer Kaiser, der von der totalen Herrschaft über die Zeit träumt, Autorinnen aus dem 19. Jahrhundert, die sich gegen die Zwänge ihrer Wirklichkeit auflehnen, ein Mädchen im Simmering des frühen 20. Jahrhunderts, am Rand der Stadt und am Rand der Weltgeschichte: Thomas Stangl löst einzelne Momente der individuellen Lebensgeschichte, eigener…

Mehr

Diwiak © Bogenberger; Marwan © Christian Huber

Neue Bücher von Irene Diwiak und Ana Marwan

Mi 15.03.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Irene Diwiak liest aus Sag Alex, er soll nicht auf mich warten. Ana Marwan liest aus Verpuppt. Moderation: Elisabeth Loibner. Irene Diwiak erzählt in Sag Alex, er soll nicht auf mich warten die Geschichte der „Weißen Rose“ und einer Freundschaft in Kriegszeiten. München, 1941. Hans und Alex diskutieren lieber über Kunst und Literatur statt Appell…

Mehr

GRUNDBÜCHER: Oswald Wiener: die verbesserung von mitteleuropa

GRUNDBÜCHER: Oswald Wiener: die verbesserung von mitteleuropa

Mi 22.03.2023 / 19 Uhr

Kommentierte Lesung: Ferdinand Schmatz. Vortrag: Thomas Eder. Gespräch: Ingrid Wiener, Klaus Kastberger. Kaum ein Buch der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur erfuhr eine so wirkungsvolle und zugleich widersprüchliche Rezeption wie Oswald Wieners (1935-2021) verbesserung von mitteleuropa, roman (1969): die Bandbreite reicht von seiner Einschätzung als zentrales Manifest einer sprachkritischen, ja sprachzertrümmernden Neo-Avantgarde bis hin zu seiner Taxierung als…

Mehr

Glattauer © Hilzensauer

Daniel Glattauer liest aus Die spürst du nicht

Di 28.03.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Christine Scheucher. Zwei Familien auf Exklusiv-Urlaub in der Toskana. Die 14-jährige Tochter durfte gegen die Langeweile ihre Schulfreundin Aayana mitnehmen, ein Flüchtlingskind aus Somalia. Kaum hat man sich mit Prosecco und Antipasti in Ferienlaune gechillt, kommt es zur Katastrophe. Was ist ein Menschenleben wert? Und jedes gleich viel? Daniel Glattauer packt große Fragen in…

Mehr

Hell © Sigrid Landl

Bodo Hell liest aus Begabte Bäume

Mi 29.03.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Danach Filmvorführung: Holz und Stein. Moderation: Rainer Götz. Zu seinem 80. Geburtstag sammelt Bodo Hell Vielfältiges, Kurioses und Wissenswertes rund um die begabten Bäume auf wie Herbstlaub. Vom Ahorn bis zur Zirbe gibt er breit gefächert Botanisches, Historisches, Kulturgeschichtliches, Mystisches und Mythologisches, Trivia, Erstaunliches, Listiges und Listen zum Besten und führt uns in den enthaltenen…

Mehr

Roth © Senta Roth

Johannes Silberschneider liest aus Gerhard Roth: Jenseitsreise

Mi 12.04.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Anschließend Gespräch mit Jürgen Hosemann, Senta Roth und Johannes Silberschneider. Moderation: Daniela Bartens. „Immer schon wollte ich ein Buch schreiben, das niemand versteht“, setzt Gerhard Roth seinem unvollendeten letzten Roman Jenseitsreise voran. Und lässt seinen Protagonisten Franz Lindner nach seinem Sprung in den Abgrund eines Steinbruchs eine wahnwitzige Fahrt in ein posthumanes Gespensterreich antreten, eine…

Mehr

Eichberger © Claudia Klucaric; Einzinger © Heinz Hehenberger Photopassion

Neue Bücher von Günter Eichberger und Erwin Einzinger

Mi 19.04.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Günter Eichberger liest aus Weltverlust. Erwin Einzinger liest aus Ein Rucksack voller Steigeisen. Moderation: Silvana Cimenti. Günter Eichbergers Prosa umspielt mit dichterischem Esprit Theoreme des Konstruktivismus ebenso wie Topoi des Anarchismus und klassischer Avantgarden. Bei aller Erfindungslust und Neigung zum Grotesken erweisen sich Eichbergers phantastische Szenarien auf frappierende Weise als welthaltig. Ein Mann wird zum…

Mehr

Nach oben