Marietta Schmutz

Sie studierte Germanistik und Interdisziplinäre Geschlechterstudien an der Universität Graz, derzeit Promotion zum Thema „Posthumane Arbeitswelten. Darstellungsweisen deutschsprachiger literarischer Texte ab 2000“. Seit 2020 Lehrbeauftragte in den Fachbereichen Neuere Deutsche Literatur und Kulturwissenschaftliche Geschlechterforschung an der Universität Graz; Forschungsschwerpunkte: Literatur und Ökonomie, Popkultur, Post- und Transhumanismus.