Service

Programm

GRAZ: Räume der Literatur: Herkünfte

Mo 30.01.2023 / 19 Uhr

Ein LOUNGE-Gespräch mit Günter Eichberger, Barbara Frischmuth, Günther Höfler, Annette Knoch und Andreas Unterweger, Moderation: Klaus Kastberger. Graz, eine Hauptstadt der Literatur? Es steht außer Frage: Diese Stadt spielt in den 1960er und 1970er Jahren eine bedeutsame Rolle in der Durchsetzung moderner und avantgardistischer Schreibweisen. Heute treffen solche Traditionslinien auf eine überaus lebendige literarische Szene,…

Mehr

Poetry Slam: Graz vs. Schweiz

Poetry Slam: Graz vs. Schweiz

Mi 01.02.2023 / 19 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Team Graz: Klaus Lederwasch, Donia Ibrahim, Da Wastl. Team Schweiz: Gregor Stäheli, Sarah Altenaichinger, Samuel Richner. Moderation: Mario Tomić. Ein moderner Dichter:innenwettstreit um die Gunst des Publikums, ein Freundschaftsspiel, bei dem Austausch und Vernetzung dem Publikum in Form von Rivalität dargeboten wird. Beim Poetry Slam Städtebattle handelt es sich um ein Sonderformat, bei dem gleich…

Mehr

ABGESAGT: Christoph Ransmayr: Unter einem Zuckerhimmel

ABGESAGT: Christoph Ransmayr: Unter einem Zuckerhimmel

Do 02.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Leider muss die Veranstaltung abgesagt werden! Moderation: Imogena Doderer. Die ersten Geschichten im Leben Christoph Ransmayrs waren die Gesänge eines häuslichen Frauenchors, in dem seine Mutter und mit ihr eine Magd alles, was einem Kind erzählt werden sollte, sangen. Diesem Beispiel folgend erzählt Christoph Ransmayr nun in Balladen und Gedichten von abenteuerlichen Reisen nicht nur…

Mehr

Mischkulnig © Margit Marnul; Gstättner © privat

Neue Bücher von Lydia Mischkulnig und Egyd Gstättner

Mi 08.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Egyd Gstättner liest aus Ich bin Kaiser. Lydia Mischkulnig liest aus Die Gemochten. Moderation: Daniel Terkl. Köstlich gnadenlose Satiren des Meisters der Übertreibung und der verblüffenden Zuspitzung. Egyd Gstättners spitze Feder ist wieder im Einsatz: In seinen satirischen Erzählungen spannt er den Bogen von Sigmund Freud bis zum zum Song Contest und zu bizarren Gedankenexperimenten…

Mehr

Karahasan © Jürgen Bauer, Suhrkamp Verlag

Dževad Karahasan liest aus Einübung ins Schweben

Do 09.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Ilija Trojanow. Peter Hurd, Altphilologe und Mythenforscher, kommt zu einer Lesung nach Sarajevo – wenige Tage vor Beginn des Krieges. Als sein Übersetzer und Bewunderer Rajko ihn am Busbahnhof wieder verabschieden will, fasst Peter spontan den Entschluss zu bleiben: die Chance, mitzuerleben, wie Menschen sich in Extremsituationen verhalten, will er sich nicht entgehen lassen….

Mehr

Köhlmeier © Peter Andreas Hassiepen

Michael Köhlmeier liest aus Frankie

Mo 13.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Cornelius Hell. Ein Teenager, ein soeben aus dem Gefängnis entlassener Großvater und eine geladene Pistole: Frank ist vierzehn, lebt in Wien, kocht gern und liebt die gemeinsamen Abende mit seiner Mutter. Aber dann gerät sein Leben durcheinander. Der Großvater ist nach achtzehn Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden. Frank kennt ihn nur von wenigen…

Mehr

Geiger © Heribert Corn

Arno Geiger liest aus Das glückliche Geheimnis

Di 14.02.2023 / 19 Uhr

Moderation: Agnes Altziebler. Frühmorgens bricht ein junger Mann mit dem Fahrrad in die Straßen der Stadt auf. Was er dort tut, bleibt sein Geheimnis. Zerschunden und müde kehrt er zurück. Und oft ist er glücklich. Jahrzehntelang hat Arno Geiger ein Doppelleben geführt. Jetzt erzählt er davon, pointiert, auch voller Witz und mit großer Offenheit. Wie…

Mehr

Setz © Max Zerrahn, Suhrkamp Verlag

Clemens J. Setz liest aus Monde vor der Landung

Mi 15.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: David J. Wimmer. Worms, Anfang der 1920er Jahre. Peter Bender macht sich als Gründer einer neuen Religionsgemeinschaft und mit der Proklamation der Hohlwelt-Theorie einen Namen: Die Menschheit lebe nicht auf, sondern in einer Kugel, außerhalb existiere nichts. Seine Gemeinde bleibt überschaubar, doch er wird zu Kerkerhaft verurteilt. Als sich nach der Machtergreifung der Nazis…

Mehr

Umformen. Grenzen. Umspielen. Die Alte Schmiede zu Gast

Umformen. Grenzen. Umspielen. Die Alte Schmiede zu Gast

Do 16.02.2023 / 19 Uhr
Kategorie:

Mit: Amir Gudarzi, Judith Nika Pfeifer, Bruno Pisek. Moderation: Annalena Stabauer (Alte Schmiede, Wien). Drei. Keine. Einheit. Wie Sprache Identität/en schafft oder die Haut identitätsschaffend ist und das Denken identitätskonstruierend arbeitet und um welche Form von Identitäten es sich denn eigentlich handeln kann, darüber tauschen sich Amir Gudarzi, Nika Judith Pfeifer und Bruno Pisek vor…

Mehr

GRAZ: Räume der Literatur: Werkstätten

Mo 27.02.2023 / 19 Uhr

Ein LOUNGE-Gespräch mit Edith Draxl, Florian Labitsch, Evelyn Schalk, Ferdinand Schmalz und Cordula Simon, Moderation: Elisabeth Loibner. Schreiben in und über Graz hat Tradition! Doch welche treibenden Kräfte stecken dahinter, dass gerade Graz immer wieder eine so hohe Dichte an Autorinnen und Autoren hervorbringt? Wo finden literarische Nachwuchskräfte Gleichgesinnte und Möglichkeiten der Publikation? Welche Netzwerke…

Mehr

Franzobel © Julia Haimburger

Franzobel liest aus Einsteins Hirn

Di 28.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Julia Zarbach. Am 18. April 1955 kurz nach Mitternacht stirbt Albert Einstein im Princeton Hospital, New Jersey. Seinem Wunsch entsprechend wird der Körper verbrannt und die Asche an einem unbekannten Ort verstreut. Vorher jedoch hat der Pathologe Thomas Harvey Einsteins Hirn entfernt, danach tingelt er damit 42 Jahre durch die amerikanische Provinz. Mit ihm…

Mehr

Nach oben