Wolfgang Popp

Geboren 1970 in Wien, Studium der Sinologie und Geschichte in Wien und China. Langjährige Tätigkeit als Studienreiseleiter im Fernen Osten. Daneben Dokumentarfilme und Kurzgeschichten. Kulturredakteur beim ORF – Radio Ö1.

Veröffentlichungen u.a.:
Ich müsste lügen. Roman (Folio, 2013)
Die Verschwundenen. Roman  (Edition Atelier 2015; Shortlist des Literaturpreises Alpha und Buchprämie der Stadt Wien)
Wüste Welt. Roman (Edition Atelier 2016)
Die Ahnungslosen. Roman (Edition Atelier 2018)