Fr, 15.09.2023

17:00 - 23:00 Uhr
20 Jahre Literaturhaus Graz. Ein Fest

20 Jahre Literaturhaus Graz. Ein Fest

Veranstaltungsdatum: Fr, 15.09.2023 // 17:00 - 23:00 Uhr

Kategorie: Film, Lesung & Gespräch

Reihe: Festakt

Ausgebucht! Restkarten eventuell an der Abendkassa.

 

Das Literaturhaus Graz feiert! Eröffnet im Kulturhauptstadt 2003, sind seit nunmehr 20 Jahren Qualität, Vielfalt, Offenheit und Gegenwartsbezug die programmatischen Leitgedanken des Literaturhauses Graz. In mehr als einhundert Veranstaltungen pro Jahr mit mehr als 10.000 Besucherinnen und Besuchern werden steirische, österreichische, deutschsprachige und internationale Autorinnen und Autoren präsentiert. Über das Format der klassischen Lesung hinaus versteht sich das Literaturhaus Graz als ein diskursiver Raum: Gespräche, Vorträge, Diskussionen, Performances und alle gegenwärtigen Formen der Vermittlung und Reflexion von Literatur haben hier ihren Platz und haben das Literaturhaus Graz weit über die Grenzen der Steiermark hinaus als einen lebendigen Ort heutiger Literaturvermittlung bekannt gemacht.

 

Meet & Greet
Grußworte: Kulturstadtrat Günter Riegler, Rektor Peter Riedler, Literaturhaus-Leiter Klaus Kastberger
Laudatio: Rudi Widerhofer
Lesung aus: Graz. Momente der Literatur (2023)
Film: Graz. Räume der Literatur (30 min, 2023) anschließend Gespräch mit dem Regisseur Markus Mörth
Musik: Original Union Bar: Sašenko Prolić (E-Bass), Kurt Bauer (Geige), Lothar Lässer (Akkordeon)

Eintritt frei!

Original Union Bar
Die Musiker der Original Union Bar kennt man aus namhaften Bands wie z.B. deishovida, Sandy Lopicic Orkestar oder Sandala Orkestar. Die Besetzung besteht aus Lothar Lässer (Akkordeon, Gesang), Kurt Bauer (Geige) und Sasenko Prolic (Bass).Mehr erfahren
Rudi Widerhofer
Geboren 1958 in Braunau am Inn, 1977-1986 Studium der Amerikanistik und Germanistik in Graz, 1977-1989 Autor und Darsteller in zahlreichen Kabarett- und Kleinkunstprogrammen. Ab 1989 freier Schauspieler in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Slowenien.Mehr erfahren
Markus Mörth
Geboren in Graz. Studium der Philosophie, Theaterwissenschaften und Publizistik an der Universität Wien, ab 1996 Regiestudium an der HFF München. Seit 2006 als freier Regisseur und Drehbuchautor tätig. Gründer und Geschäftsführer der DrehbuchWerkstatt München/Steiermark. U.a. Drehbuch und Regie zu Geschwister (Drama, 2016), Boris Bukowski – Fritze mit der Spritze (Doku, 2017), Die Grazer Gruppe (Doku 2019).Mehr erfahren
Fr, 15.09.2023
Datum
17:00 Uhr
Uhrzeit

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Upcoming Events