Di, 17.10.2023

19:00 Uhr
Barbi Marković liest aus „Minihorror“

Barbi Marković liest aus „Minihorror“

Veranstaltungsdatum: Di, 17.10.2023 // 19:00 Uhr

Kategorie: Lesung & Gespräch

Reihe: Premiere

Moderation: Florian Baranyi

Mini und Miki sind nicht von hier, aber sie bemühen sich im städtischen Alltag dazuzugehören und alles richtig zu machen. Trotzdem – oder gerade deswegen – werden sie verfolgt von Gefahren und Monstern, von Katastrophen und Schwierigkeiten. Es geht um Albträume des Mittelstands und Abgründe, die sich auftun, es geht um den Horror des perfekten Familienfrühstücks, Mobbing am Arbeitsplatz und gescheiterte Urlaube. In „Minihorror“ setzt Barbi Marković den Angstarbeiter*innen unserer Gesellschaft ein Denkmal aus Perfidie und Mitgefühl, bei dessen Lektüre wir uns gleichermaßen ertappt und verstanden fühlen.

Barbi Marković
Geboren 1980 in Belgrad; sie studierte Germanistik in Belgrad und Wien und lebt seit 2006 in Wien. In Belgrad arbeitete sie als Lektorin im Rende-Verlag, 2011/2012 war sie Stadtschreiberin in Graz, die Ergebnisse ihres Stadtschriftprojekts erschienen 2012 als Graz Alexanderplatz. 2009 machte sie mit dem Thomas Bernhard-Remix-Roman Ausgehen (Izlazenje 2006) als Popliteratin einer neuen Generation Furore.Mehr erfahren
Florian Baranyi
Geboren 1985, Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften, Germanistik und Romanistik an der Universität Wien. DOC-Stipendiat der ÖAW, 2012-2013 Junior Fellow am IFK und 2014 Fellow Abroad an der Universidad Rey Juan Carlos de Madrid. Literaturkritiken u.a. für Ö1, Falter, Deutschlandfunk Kultur, Redakteur bei ORF Topos mit den Schwerpunkten Kultur und Wissenschaft.Mehr erfahren
Di, 17.10.2023
Datum
19:00 Uhr
Uhrzeit
€ 8,00
Preis
€ 5,00
Preis ermässigt

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Keine Beiträge vorhanden.

Upcoming Events

Keine Beiträge vorhanden.