Di, 12.03.2024

19:00 Uhr

Sarah Knausenberger liest aus „Die Wildmohnfrau“

Tickets reservieren

Veranstaltungsdatum: Di, 12.03.2024 // 19:00 Uhr

Kategorie: Lesung & Gespräch

Reihe: Junges Literaturhaus

Moderation: Irene Hetzenauer

Eine geheimnisvolle Kontaktanzeige stellt Mias Leben auf den Kopf. Ihre Mutter verlässt den Vater und macht sich mit der fünfjährigen Tochter auf den Weg ins Ungewisse. Verheißung und Abenteuer bedeuten für Mia gleichzeitig den Verlust ihrer Wurzeln. Immer wieder muss sie sich anpassen, Vertrautes und Liebgewonnenes zurücklassen. Neben Ängsten und Einsamkeit erlebt Mia Momente des Glücks und entdeckt die Macht der Worte. Den Text begleiten Illustrationen von Elke Ehninger.

 

Weiterer Termin: Mittwoch, 13.3., 11 Uhr: Lesung für Schulklassen

Die Reihe Junges Literaturhaus richtet sich an ein Publikum ab 14 Jahren. Die Abendlesung steht allen Literaturinteressierten offen, die Vormittagslesung ist speziell für Schulklassen. Anmeldung unter irene.hetzenauer@uni-graz.at.

Ermäßigter Eintritt von € 2 pro Person für Schulklassen und Student*innengruppen (ab 10 Personen)!

Sarah Knausenberger
Knausenberger © privat
Geboren 1980, ist am Bodensee aufgewachsen. Sie studierte Creative Writing an der Universität von Südafrika und lebte einige Jahre in den USA. Seit 2014 wohnt sie mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet als freie Autorin. Zuletzt: "Die Wildmohnfrau" (Kunstanstifter 2023).Mehr erfahren
Irene Hetzenauer
Hetzenauer © Corinna Klug
Geboren 1981 in Innsbruck. Studium der Japanologie, Ethik und Romanistik an der Universität Wien mit Aufenthalten in Tokio und Paris. Am Literaturhaus Graz betreut sie seit September 2021 bookolino - Das Literaturfestival für junges Publikum, die Reihe Junges Literaturhaus und den Social Media-Auftritt.  Mehr erfahren
Di, 12.03.2024
Datum
19:00 Uhr
Uhrzeit
€ 8,00
Preis
€ 5,00
Preis ermässigt

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Keine Beiträge vorhanden.

Upcoming Events

Literarische Soirée

Di, 27.02.2024

19:00 Uhr

Gesprächsrunde // Literarische Soiree

Literarische Soirée