Di, 23.01.2024

19:00 Uhr
Viktor Jerofejew liest aus „Der große Gopnik“

Viktor Jerofejew liest aus „Der große Gopnik“

Veranstaltungsdatum: Di, 23.01.2024 // 19:00 Uhr

Kategorie: Lesung & Gespräch

Reihe: International

Moderation: Erich Klein

Lesung auf Deutsch: Rudi Widerhofer

Dolmetschung: Arno Wonisch

Viktor Jerofejews epischer Roman ist ein Schelmenstück, das vom Aufstieg Putins handelt, der als Großer Gopnik das verkörpert, was eigentlich nicht möglich sein sollte: einen Halbstarken, einen Rowdy, einen Proll, der nicht nur bis in die höchste Machtzentrale vordringt, sondern sich dort auch hält. Das kann sich nur jemand ausgedacht haben! Der Große Gopnik (in einer Übersetzung von Beate Rausch, Matthes & Seitz 2023) ist eine Bewegung durch Zeit und Raum, in der sich Stalin, Putin und die Eltern des Schriftstellers, seine Schriftstellerkollegen und seine Frauen wie zum Abendessen an einem Tisch wiederfinden, um die eine unlösbare Frage zu stellen: Wie konnte es nur so weit kommen?

In Kooperation mit Institut für Slawistik

Viktor Jerofejew
Geboren 1947 in Moskau als Sohn einer Diplomatenfamilie, floh aufgrund des russischen Überfalls auf die Ukraine 2022 aus Moskau und lebt seitdem in Berlin im Exil. Bekannt wurde er durch sein Roman-Debüt "Die Moskauer Schönheit" (1989), das inzwischen in 27 Sprachen übersetzt wurde. Zuletzt bei Matthes & Seitz: "Enzyklopädie der russischen Seele" (2021), "Der große Gopnik" (2023).Mehr erfahren
Erich Klein
Klein © noen KADR
Geboren 1961 in Altenburg, NÖ. Studium der Philosophie und Germanistik in Wien; lebte von 1990-99 in Moskau und arbeitet seit 2000 als freier Übersetzer, Publizist, Kurator und Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift "Wespennest" in Wien. Übersetzungen aus dem Russischen (u.a. von Olga Sedakova, Timur Kibirov, Alexander Pjatigorskij und Dmitrij Prigow); mehrere Sachbücher wie „Die Russen in Wien. Die Befreiung Österreichs“, „Denkwürdiges Wien“ oder „Graue Donau, schwarzes Meer“. Österreichischer Staatspreis für Literaturkritik 2013.Mehr erfahren
Rudi Widerhofer
Geboren 1958 in Braunau am Inn, 1977-1986 Studium der Amerikanistik und Germanistik in Graz, 1977-1989 Autor und Darsteller in zahlreichen Kabarett- und Kleinkunstprogrammen. Ab 1989 freier Schauspieler in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Slowenien.Mehr erfahren
Di, 23.01.2024
Datum
19:00 Uhr
Uhrzeit
€ 8,00
Preis
€ 5,00
Preis ermässigt

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Keine Beiträge vorhanden.

Upcoming Events

Literarische Soirée

Di, 27.02.2024

19:00 Uhr

Gesprächsrunde // Literarische Soiree

Literarische Soirée