Mo, 18.03.2024

19:00 Uhr

Best of Horváth

Tickets reservieren

Veranstaltungsdatum: Mo, 18.03.2024 // 19:00 Uhr

Kategorie: Lesung & Gespräch

Reihe: Festakt

Grußworte: Stadtrat Dr. Günter Riegler, Rektor Dr. Peter Riedler

Johannes Silberschneider liest Ödön von Horváth,
Einleitung: Klaus Kastberger, anschließend im Gespräch mit Nicole Streitler-Kastberger und Martin Vejvar.

 

Ein Fest für Horváth: Soeben wurde am Franz-Nabl-Institut eine der wichtigsten Editionen zur österreichischen Moderne fertiggestellt. Eine neue Ausgabe zu Ödön von Horváth, die in 19 großformatigen Bänden erstmals das gesamte Werk des berühmten Autors sowie seine Entstehungsgeschichte zugänglich macht. Auch das allgemeine Publikum und die Theaterwelt haben daran ihre Freude, denn hier eröffnen sich neuartige Zugänge zu einem der meistgespielten und meistgelesenen österreichischen Autoren. Feiern Sie mit uns bei einem anschließenden Buffet mit Weißwurst und Bier!

 

-> Eintritt frei!

Johannes Silberschneider
Silberschneider © privat
Geboren 1958, studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien. Ab 1983 Engagement in Zürich, es folgten Theater in Deutschland, Österreich und der Schweiz, dazu Engagements in über 100 Fernsehproduktionen und Kinofilmen.Mehr erfahren
Nicole Streitler-Kastberger
Streitler-Kastberger © Irene Hetzenauer
Geboren 1972 in Dornbirn/Österreich. Literaturwissenschaftlerin, Literaturkritikerin und Autorin. Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Wien. Dissertation über Musil als Kritiker (Peter Lang 2006). Universitätslektorin in Nizza/Frankreich und Bari/Italien. Mitarbeit an der digitalen Gesamtedition der Werke Robert Musils (KARMA). War 2005 - 2023 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Wiener Ausgabe der Werke und Briefe Ödön von Horváths. Lehrbeauftragte an der Universität Graz. Lebt in Graz und Wien.Mehr erfahren
Martin Vejvar
Vejvar © Lena Prehal
Geboren 1982 in Linz. Studium der Deutschen Philologie, Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie der Philosophie in Wien. 2008 bis 2023 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der historisch-kritischen Wiener Ausgabe sämtlicher Werke Ödön von Horváths. Arbeit an einer Dissertation zum Thema »Der Nachlass Ödön von Horváths im Spannungsfeld von Archiv, Edition und Interpretation«. Kurator gemeinsam mit Nicole Streitler-Kastberger der Ausstellung Ich denke ja garnichts. Ödön von Horváth und das Theater.Mehr erfahren
Klaus Kastberger
Kastberger © Kulturzeitung Achtzig / Stephan Friesinger
Geboren 1963 in Gmunden (OÖ), seit März 2015 Professor für neuere deutschsprachige Literatur am Franz-Nabl-Institut der Universität Graz und Leiter des Literaturhauses Graz. Seit 2015 Juror beim Bachmannpreis. Österreichischer Staatspreis für Literaturkritik 2023.Mehr erfahren
Mo, 18.03.2024
Datum
19:00 Uhr
Uhrzeit

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Keine Beiträge vorhanden.

Upcoming Events

Literarische Soirée

Di, 27.02.2024

19:00 Uhr

Gesprächsrunde // Literarische Soiree

Literarische Soirée