Do, 25.04.2024

19:00 Uhr

Elvira Mujčić liest aus „Balkan Blues“ und „La lingua di Ana“

Tickets reservieren

Veranstaltungsdatum: Do, 25.04.2024 // 19:00 Uhr

Kategorie: Lesung & Gespräch

Reihe: International: Italien

Moderation: Simona Bartoli-Kucher, Tommaso Meozzi und Studierende der Romanistik

Lesung auf Deutsch: Ninja Reichert

Dolmetschung: Florika Griessner

In Balkan Blues ist die Großmutter das Zentrum in Lanias bosnischer Familie, die in Italien lebt. Einst möchte sie in ihrer alten Heimat begraben werden. Als es soweit ist, wird die Rückkehr für Lania und ihre Familie zu einer Reise zurück in die Zeit und zur Zurückeroberung der eigenen Geschichte und eines neuen Lebens.

In La lingua di Ana hat es Ana nach Italien verschlagen, wo sie merkt, dass sie sich weder perfekt auf Italienisch noch auf Moldawisch ausdrücken kann. Es geht um die Sprache selbst mit ihrer evokativen Kraft, die zugleich entfremdend sein kann: die aufnimmt und zurückweist.

 

Ermäßigter Eintritt für Studierendengruppen und Schulklassen (ab 10 Personen): 2 Euro!

In Kooperation mit Institut für Romanistik, ITAT, Istituto Italiano di Cultura di Vienna

 

Elvira Mujčić
Mujčić © Salvatore Madau
Geboren 1980 im heutigen Serbien, hat in Bosnien und Kroatien gelebt, bis sie mit zwölf Jahren als Flüchtling nach Italien kam. Sie schreibt auf Italienisch, übersetzt bedeutende Autor:innen Ex-Jugoslawiens ins Italienische wie z.B. Slavenka Drakulić, Faruk Šehić, Robert Perišić und ist Autorin mehrerer Romane und Theaterstücke. Elvira Mujčić studierte Lingue e Letterature Moderne und lebt in Rom.Mehr erfahren
Simona Bartoli-Kucher
Nach dem Studium der Fächer Philosophie, Italienisch und Deutsch an der Universität Pisa und der Promotion in Vergleichender Literaturwissenschaft an der Universität Klagenfurt, arbeitete sie an verschiedenen Gymnasien/BHS in Italien und Österreich. Seit 1995 unterrichtet sie am Institut für Romanistik der Universität Graz Fachdidaktik Italienisch, italienische Sprache und Kultur. 2020 hat sie sich im Fachgebiet Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen habilitiert.  Mehr erfahren
Tommaso Meozzi
Meozzi © Foto Mur
Er hat in Vergleichender Literaturwissenschaft promoviert und ist derzeit Teaching Scientist für Italienisch am Institut für Romanistik der Universität Graz. Er ist in der Sprachausbildung, in der Kulturwissenschaft und in der Literaturwissenschaft tätig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören das Genre der Autobiographie und die literarische Beschreibung des Erlernens einer zweiten Sprache.Mehr erfahren
Do, 25.04.2024
Datum
19:00 Uhr
Uhrzeit
€ 8,00
Preis
€ 5,00
Preis ermässigt

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Keine Beiträge vorhanden.

Upcoming Events

Literarische Soirée

Di, 27.02.2024

19:00 Uhr

Gesprächsrunde // Literarische Soiree

Literarische Soirée