Mi, 13.03.2024

19:00 Uhr

Eugenie Kain: „Hohe Wasser“

Tickets reservieren

Veranstaltungsdatum: Mi, 13.03.2024 // 19:00 Uhr

Kategorie: Vortrag & Lesung

Reihe: Grundbücher der österr. Literatur seit 1945

Kommentierte Lesung: Margit Schreiner, Vortrag: Nicole Streitler-Kastberger, anschließend Gespräch mit Klaus Kastberger.

 

Wasser ist ein zentrales Element der Poetik Eugenie Kains (1960-2010). Besonders augenscheinlich wird dies im Erzählband Hohe Wasser (Otto Müller Verlag 2004), in dem alle Erzählungen am Wasser spielen, sei es an einem Teich, einem Fluss oder am Meer. Eugenie Kain ist an der Donau aufgewachsen. Immer wieder ist in ihren Texten vom Hochwasser und Niedrigwasser die Rede. Die Wasserstände der Donau regeln wie die Gezeiten des Meeres das Leben der Anwohner. Dem italienischen aqua alta entsprechen die Hohen Wasser. (Nicole Streitler-Kastberger)

 

Dank gilt dem Otto Müller Verlag für die Überlassung der Rechte.

In Kooperation mit Alte Schmiede Wien und StifterHaus Linz.

 

Margit Schreiner
Schreiner © Patricia Marchart
Geboren 1953 in Linz, studierte Germanistik und Psychologie in Salzburg und ging 1977 für drei Jahre nach Japan. Sie lebte seit 1983 als freie Schriftstellerin zunächst in Salzburg und Paris, später in Berlin und Italien – heute lebt sie wieder in Linz. Mitglied der Grazer Autorenversammlung. Zahlreiche Stipendien und Preise, zuletzt 2009 Österreichischer Würdigungspreis für Literatur, 2015 Johann-Beer-Literaturpreis, 2015 Heinrich-Gleißner-Preis, 2016 Anton-Wildgans-Preis.Mehr erfahren
Nicole Streitler-Kastberger
Streitler-Kastberger © Irene Hetzenauer
Geboren 1972 in Dornbirn/Österreich. Literaturwissenschaftlerin, Literaturkritikerin und Autorin. Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Wien. Dissertation über Musil als Kritiker (Peter Lang 2006). Universitätslektorin in Nizza/Frankreich und Bari/Italien. Mitarbeit an der digitalen Gesamtedition der Werke Robert Musils (KARMA). War 2005 - 2023 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Wiener Ausgabe der Werke und Briefe Ödön von Horváths. Lehrbeauftragte an der Universität Graz. Lebt in Graz und Wien.Mehr erfahren
Klaus Kastberger
Kastberger © Kulturzeitung Achtzig / Stephan Friesinger
Geboren 1963 in Gmunden (OÖ), seit März 2015 Professor für neuere deutschsprachige Literatur am Franz-Nabl-Institut der Universität Graz und Leiter des Literaturhauses Graz. Seit 2015 Juror beim Bachmannpreis. Österreichischer Staatspreis für Literaturkritik 2023.Mehr erfahren
Mi, 13.03.2024
Datum
19:00 Uhr
Uhrzeit
€ 8,00
Preis
€ 5,00
Preis ermässigt

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Upcoming Events

Literarische Soirée

Di, 27.02.2024

19:00 Uhr

Gesprächsrunde // Literarische Soiree

Literarische Soirée